Mittwoch, 31. Dezember 2014

Ode an die (Food-)Blogger & Vorsätze für 2015

Der letzte Blogpost für dieses Jahr umfasst neben all den Dingen, die ich in diesem Jahr wirklich fantastisch fand auch meine Vorsätze (was das Bloggen betrifft) für 2015. Ich sehe die Textwand schon auf euch zukommen - verzeiht, ich versuche mich kurz zu fassen!

Meine Vorsätze für das (Blogger-)Jahr 2015:

1 SPREAD COMMENTS - SPREAD HAPPINESS

Ich freue mich immer wahnsinnig, wenn ich Kommentare von Lesern oder anderen Bloggern auf meinem Blog vorfinde - wirklich. Umso trauriger war ich über mich selbst, als ich feststellte, dass ich in den letzten Monaten so gut wie gar nicht mehr selbst kommentierte oder auf Leserkommentare antwortete (und sei es nur ein 'Danke!'). Dabei würde sich der Mensch am anderen Ende der Leitung doch sicherlich genauso über einen Kommentar freuen, wie ich es immer tue - und ein Blog lebt nun mal vom Austausch und Dialog mit anderen!
In diesem Sinne: Vorsatz Nummer 1 - mehr kommentieren!

2 GO BIG OR GO HOME

In der letzen Zeit habe ich nicht nur das Kommentieren etwas vernachlässigt, sondern auch meinen Blog an sich eher stiefmütterlich behandelt, wenn es um all die Sachen abseits der Postings ging. Ich merke zum Beispiel gerade, dass der kleine Kalender in der Sidebar immer noch die Tage vom Januar (!) zählt (auch wenn November drüber steht) und mein Media Kit wollte ich auch schon lange mal überarbeiten. Auch will ich mir im neuen Jahr mehr Zeit für die Posts an sich nehmen, meine Probs aufstocken und schöne Unter-/Hintergründe finden. Die Kamera schreit auch schon lange nach einem schönen Makro-Objektiv und dank des lieben Herrn A.s kann ich im neuen Jahr auch endlich mein Vorhaben der Food-Videos weiter umsetzen!
Ihr seht - ich bin (noch immer) nicht zufrieden, wie es von meiner Seite aus hier läuft *hüst*
Vorsatz Nummer 2: Ganz oder gar nicht - jetzt wird endlich mal klar Schiff gemacht!

3 MEET AWESOME (blogging) PEOPLE

Dank der vielen tollen Events in diesem Jahr konnte ich viele viele neue Blogger kennen lernen und alte Bekannte wiedertreffen. Das möchte ich 2015 unbedingt fortsetzen. Es gibt noch so manchen Foodie, den ich endlich mal persönlich die Pfote schütteln will & viele, die ich gerne wieder in die Arme schließen möchte. (Und ja - ich habe tatsächlich eine kleine Liste in meinem Filofax, welche awesome blogging people ich schon getroffen habe ;) )
Aber nicht nur die Foodies stehen hoch im Kurs - ich möchte 2015 ein wenig aus meiner Filterblase herauskommen (gerade Twitter eignet sich da gut) und meinen kleinen Horizont erweitern - zumindest ein bisschen!
Vorsatz Nummer 3: Gib auch Fußball, Technik & Reumadecken die Chance, dein nächster Freund zu werden!


So - das waren meine drei Vorsätze für 2015 - und da das schon ganz schön viel Text war, hier noch ein kurzer Einblick, was ich dieses Jahr richtig genial fand:


Einen riesen Dank an all die Menschen, die mein 2014 so besonders gemacht haben!
Ich wünsche euch einen phänomenalen Start ins neue Jahr!
♥♥♥

Kommentare :

  1. Ich kenne das auch nur zu gut mit dem Kommentieren! Wenn ich wirklich mal richtig Zeit habe, mache ich es auch aber ansonsten lese ich meine Lieblingsblogs ohne einen Kommentar dazulassen. Dabei freue ich mich auch immer selbst so sehr, wenn ich Feedback bekomme...
    Also habe ich dir jetzt mal einen Kommi dagelassen! Deine Vorsätze teile ich sehr ;D

    Einen guten Rutsch & die nötige Motivation die Vorsätze auch umzusetzen :P
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  2. Das ist witzig, alle 3 Punkte könnten von mir sein und auf meinem Blog stehen, denn genau das habe ich mir auch vorgenommen für's neue Jahr. Den Anfang habe ich heute schon mit dem mehr Kommentieren gemacht, Du bist heute mein zweiter Blog Kommentar :D
    Ich drück die Daumen, dass es ein wunderschönes Jahr für Dich wird und sich all Deine Vorsätze verwirklichen lassen und am Ende des Jahres ein tolles Resumee ziehen kannst!
    Liebe Grüße,
    Sibel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Liv,

    ich wünsche dir ein ganz wunderbares neues Jahr und unterschreibe direkt mal deine Punkte - ich sehe das alles ganz genau so und hab es mir auch vorgenommen.
    Und ich hoffe, dass wir uns auch endlich mal "in echt" sehen ;-)
    Hab ein tolles Jahr, ich bin schon ganz gespannt auf deine zukünftigen Beiträge.

    Viele Grüße,
    Maja

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir so ziemlich die gleichen Vorsätze vorgenommen, was meinen Blog betrifft. Den ersten setze ich mit diesem Kommentar schon in die Tat um :) Wünsche dir ein tolles Jahr!

    AntwortenLöschen
  5. Hey :) Zunächst muss ich dir ein großes Lob für deinen Blog aussprechen. Ich finde Ihn wirklich super toll! Auch dein Artikel oben geällt mir sehr gut. Auch ich bin Foodblogger und suche noch ein wenig Anschluss. Hast du vielleicht ein paar Tipps für mich auf welche Events ich gehen sollte und wie ich mich besser vernetzen könnte? LG Julia

    AntwortenLöschen

Blog Design by Get Polished