Mittwoch, 19. März 2014

Mein Besuch auf der Leipziger Buchmesse - Tag 2

Mein Samstag auf der Leipziger Buchmesse begann eher grummelig. Draußen pfiff der Wind, in meinem Kopf schrie es nach Aspirin und auf der Messe riefen gefühlte 983722947292 Besucher durcheinander.. "Gerdaaaaaaaaaaa hast du das XY-Buch da geseeeeeheeeen?!" Nein. Hatte die liebe Gerda anscheinend nicht.
Damit ihr euch mal ein Bild machen könnt (und um es mit dem Post von Tag 1 zu vergleichen), so sah es am Samstag auf der Buchmesse aus:


Ein Geschiebe und Gedrängel, das ging gar nicht. Die Röhren waren immer nur in eine Richtung geöffnet und wenn man Pech hatte, musste man einmal ganz außen rum laufen, um von Halle x zu Halle y zu kommen! Nun ja - alt eingesessene Buchmessehasen meiden den besucherstärksten Tag ja nicht ohne Grund - aber ich hatte einen guten, trotzdem am Samstag gegen die Massen anzukämpfen! 
Um 14 Uhr sollte nämlich das Bloggertreffen von Lovelybooks und dem Bastei Lübbe Verlag stattfinden - und Sonya Kraus ihr neues Backbuch vorstellen, zusammen mit Jessi von Törtchenzeit (<- Klick!)!

Also schob ich mich eine Stunde lang durch die Hallen und konnte gerade mal zwei Bilder verknipsen von dem interaktiven Kinder-Vorlese-Stand-mit-Handpuppe. Hinter dem Vorleser befand sich ein Bildschirm mit Ausschnitten zur gerade 'laufenden' Geschichte und die Handpuppe warf hier und da auch noch ihre Gedanken in den Raum (und sie blinzelte dabei sogar!). Fand ich eine prima Idee!


Dann endlich war die Zeit gekommen und ich konnte mich fernab vom Messe trubel ins CCL schleichen und dort im großen Saal Nummer 2 Platz nehmen. Vorne waren schon Cupcakes und Cakepops aufgebaut und Sonya und Jessi standen für Fotos mit ihrem Buch bereit (wurde natürlich sofort ausgenutzt!)



Nach einer kurzen Begrüßung durch Karla Paul von Lovelybooks durften die beiden dann auch das Mikro in die Hand nehmen und etwas zu Törtchenzeit (ja - das Buch heißt wie der zuckersüße Blog!) erzählen. Ich kann nur noch einmal sagen, dass sowohl Sonya als auch Jessi unglaublich sympathisch, bodenständig und cool rüber kamen. Mir als (wohl einzige) Foodbloggerin unter den ganzen Buchbloggern im Saal hätten sie ruhig noch stundenlang ein Ohr abkauen dürfen - aber leider mussten sie dann auch schon weiter zu ihren nächsten Terminen.



Ich konnte mir davor noch schnell ein Bild mit Jessi sichern und hab mich wie ein Schnitzel über ihre lieben Worte gefreut!



Kurz Pause und schon ging es weiter mit einer kleinen Podiumsdiskussion. Leider war das Podium nicht wirklich vorhanden und schon ich in der dritten oder vierten Reihe hatte keine Chance, überhaupt etwas zu sehen. Es ging hauptsächlich um den Umgang mit Buch- und Literaturbloggern, aber auch umgekehrt mit Verlagen und Autoren beim Bloggen über Bücher. Dafür hatten sowohl drei Literaturblogger, als auch eine Verlagsmitarbeiterin von Bastei Lübbe, Autor Kai Meyer und Karla Paul von Lovelybooks als Moderatorin Platz genommen. 

Nach der Diskussion durften wir uns dann sowohl über die Cupcakes, als auch über zwei große Goodie Bags hermachen! Und von Lotta bekam ich sogar noch ein weiteres Buch geschenkt, so dass ich diesmal tatsächlich vollgepackt mit Büchern nach Hause gehen durfte! Ein Traum!

Ihr könnt sehen, dass die Goodie Bags wirklich proppenvoll waren - und als kleine Kochbuchfetischistin freute ich mich natürlich am meisten über das Törtchenzeit-Backbuch, in welchem ich schon viel zum Nachbacken markiert habe!

Ich hoffe, der kleine Einblick in die Buchmesse & Bloggertreffen hat euch gefallen - macht euch noch einen wunderbaren Tag! ♥



Kommentare :

  1. Ein Traum, du warst im Buchhimmel! Ich bin neidisch und sehr gespannt, was du als Erstes nachbacken wirst!

    Ganz liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Du bist wirklich eine kleine Heldin! Obwohl ich (auch eine Bücher liebende Leipzigerin) ganz locker mal zur Neuen Messe düsen könnte, mache ich schon seit Jahren einen gaaanz großen Bogen um die Buchmesse. Denn nach jedem Besuch der Buchmesse war ich einfach nur noch gestresst und konnte Menschen so ganz allgemein einfach nicht mehr leiden. Nur meine Liebe zu Kochbüchern könnte mich im nächsten Jahr vielleicht doch dazu bringen, der Messe nochmal eine Chance zu geben.

    Liebe Grüße von Henriette

    AntwortenLöschen
  3. Oh mann, da wäre ich gerne dabei gewesen! ein traum!
    lg manu

    AntwortenLöschen
  4. Toller Bericht - jetzt weiß ich: Niemals auf einem Samstag zur Buchmesse :-)
    Ich freu mich so, dass du bestätigst, dass Sonya und Jessi genauso nett sind, wie man es in TV und Blog immer vermutet.

    Liebe Grüße, Franzi

    AntwortenLöschen

Blog Design by Get Polished