[Magical October] Harry Potter Mug & Cup Cozy - der Winter kann kommen!

Schon wieder ist Dienstag und schon wieder darf ich euch mit einem Beitrag zum Magical October beehren!
Heute habe ich erneute ein kleines DIY im Gepäck und zwar dreht es sich um solch wunderhübsche Mug oder Cup Cozies, wie ihr sie vielleicht schon mal hier und da auf Pinterest oder Dawanda gesehen habt. 
Als ich nun auf das Bild des Harry Potter Mug Cozy von Moose Momma Creations stieß, wusste ich: DAS WILL ICH AUCH!
Also schnell die riesen Kiste mit Wolle durchsucht und ein paar passende Knäule zusammengelegt. Ich mag DIY, bei denen man so gut wie alles schon daheim hat und bei diesem hier bieten sich die Wollreste, die schon seit Jahren in eurem Schrank versauern ganz besonders gut an, denn ihr braucht nicht viel pro Farbe.


Die Mug Cozies sind besondern für solch blöde Trinkbecher geeignet, an denen man sich sonst immer die Finger verbrennt, weil sie einfach so mega heiß werden. Oder einfach nur zum Schickaussehen - stellt euch mal vor, wie euch alle beneiden, wenn ihr mit eurem To-Go-Kaffee-Thermosbecher und solch einem Mug Cozy durch dir Gegend rennt ;)
Die Cozies kann man natürlich auch für Tassen gemacht werden (Cup Cozy) - die Anleitung findet ihr dann etwas weiter unten.

Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, wenn ich die Häkelanleitung nach meinem Gutdünken hier von mir gebe - ich bin Hobbyhäkeler, kein Profi - falls also der ein oder andere Ausdruck so gar nicht geht, verzeiht es mir! Da ihr selbst entscheiden könnt, für welchen Mug, mit welcher Wolle und welchen Farben ihr das machen möchtet, habe ich sozusagen nur eine Allround-Anleitung verfasst.

Harry Potter Mug Cozy

Was ihr braucht

  • verschiedenfarbige Wolle* (hier für Harry: schwarz, weiß, rot, gelb und einen braunen Faden für die Narbe)
    * achtet vielleicht darauf, dass ihr gerade als Häkelneuling Wolle von gleicher Fadendicke nehmt. Ich hatte so ziemlich alles dabei und hatte meine liebe Mühe mit der Zu- und Abnahme von Maschen, damit das ganze auch gut um den Mug passte! Wolle für Häkelnadeln Größe 6 eignet sich hier am besten.
  • Häkelnadel in der Stärke eurer Wolle
  • Schere
  • Leim

Wie ihr es macht

1 Schlagt in schwarz eine Luftmaschenkette an, die in der Länge einmal um euren Mug passen muss (lieber etwas kürzer machen, damit sich das ganze am Ende schön fest zieht!).

2 Je nach Fadendicke häkelt ihr nun 2-3 Runden feste Maschen (ca. 1cm breit). Wechselt dann auf die weiße Wolle und häkelt weiter feste Maschen (ca. 2 - 3 cm breit). Wechselt dann auf rot und häkelt zwei Runden feste Maschen, dann mit gelb eine Runde feste Maschen und dann noch einmal zum Abschluss mit rot eine Runde feste Maschen.
(Das Farbverhältnis ist dann in etwa 1:3:2:1:1)

3 Vernäht oder verknotet nun alle Fäden auf der Innenseite eures Cozys und wer will, kann mit dem Stück braunen Fadens noch Harrys Narbe aufkleben.

Fertig!

Und damit sich unser Quidditch-Harry nicht so alleine fühlt, habe ich ich ihm noch einen Ron in voller Montur gehäkelt, nach der gleichen Anleitung wie oben, nur mit oranger statt schwarzer Wolle für die Haare!


Für Harry gab es außerdem noch einen Schnatz und für Ron den Quaffel!

"Weasley ist unser King - ließ keinen Quaffel durch den Ring..."

Da ich unbedingt noch einen Fred Cup Cozy wollte, habe ich mich auch da noch schnell dran geklemmt. (Und eigentlich sollte der andere George werden, jedoch ist mir da ein riesen Schnitzer mit der Farbe unterlaufen - weswegen jetzt sozusagen Mrs Wealsey Rons Gebte erhört und ihm einen grünen statt kastanienfarbenen Pulli gestrickt hat ;) )



Fred Cup Cozy

Was ihr braucht
  • verschiedenfarbige Wolle* (hier: orange, weiß, blau)
    * siehe oben
  • Häkelnadel in der Stärke eurer Wolle
  • Filzstoff
  • Leim
  • Schere

Wie ihr es macht

1 Schlagt in orange eine Luftmaschenkette an, die am oberen Rand um eure Tasse passt.
Häkelt nun eine Runde feste Maschen. Am Ende der Runde schlagt ihr eine Wendeluftmasche und häkelt nun eine Reihe feste Maschen zurück*.
*das ist nötig, damit wie dem Henkel ausweichen können

2 Am Ende der Reihe häkelt ihr wieder eine Wendeluftmasche und wechselt vor der neuen Masche auf den weißen Farben. Mit diesem häkelt ihr nun wie bisher 3 Reihen feste Maschen + Wendeluftmaschen am Ende.

3 Wechselst nach der letzten Wendeluftmasche auf den blauen Faden und häkelt mit ihm im Muster weiter, bis ihr das Ende des Henkels erreicht habt. Häkelt nun noch eine Runde (also keine Wendeluftmasche sondern wie bei der Luftmaschenkette am Anfang einmal komlett um die Tasse herum!) feste Maschen und kettet den Faden dann ab.

4 Vernäht alle Fäden und schneidet aus dem Filzstoff den passenden Buchstaben (F) heraus, welchen ihr auf den 'Pulli' klebt!

Anmerkung: Dort wo der Henkel sitzt kann es vorkommen, dass das Häkelstück etwas locker sitzt. Ihr könnt es hier einfach mit einem kleinen Stück Faden in der passenden Farbe zusammenziehen und festknoten. Die Anspruchsvolleren unter euch befestigen hier noch einen schönen Knopf oder Verschluss ;)

Fertig!

Ich hoffe, euch hat der kleine Ausflug quer durch mein Häkeldiplom gefallen :)
Wer etwas mehr Zeit und Muße hat, kann die Cozies natürlich noch viel ausgefallener gestalten - gerade für Weihnachten machen sie dann sicherlich ein schickes Geschenk für alle Potterbegeisterten her ;)

Am Donnerstag bei Miss Blueberrymuffin & in der nächsten Woche auch wieder hier dürft ihr euch auf weitere tolle Beiträge aus unserem Magical October freuen!


bisher erschienen