[Werbung] Schalen aus Beton für den Balkon | DIY

Schalen aus Beton DIY

Letzte Woche habe ich euch gezeigt, wie ich gemeinsam mit Tchibo* unseren Balkon aka die Horror-Loggia verschönert habe. Heute gibt es obendrauf noch ein super einfaches DIY für diese schicken Beton-Schalen, die ihr als Teelichthalter auf eurem Balkon aufstellen könnt! Ich hatte lange Zeit sehr viel Respekt vor Gießbeton, bis ich gemerkt habe: Hey, so fies ist das Zeug gar nicht! Also traut euch! Jetzt!

Auf dem Bild ganz unten seht ihr, wo die Schalen bei uns auf dem Balkon ihren Einsatz finden. Denn so offen auf dem Tisch dürfen sie wegen der Katzen leider nicht stehen bleiben ¯\_(ツ)_/¯

PS: Und hier könnt ihr euch das ganze Balkon-Makeover auch noch mal als Video anschauen:

Schalen aus Beton für den Balkon

Was ihr braucht
  • Gießbeton aus dem Bastelladen
  • hohle Halbkugeln aus Plastik in verschiedenen Größen
  • Speiseöl 
  • Pinsel
  • Wasser
  • ein Rührgefäß
  • einen Rührtstab
  • Gewichte zum Beschweren
  • Sprühlack in Gold
Beton Schalen DIY Anleitung

Wie ihr es macht

1 Entscheidet euch für die Größe eurer Schale und deren Ausbuchtung und wählt dementsprechend eure Halbkugeln aus. Bestreicht die größere der beiden Kugeln von innen und die kleinere von außen dünn mit Öl.

Beton Schalen DIY Step 1

2 Rührt euren Gießbeton nach Packungsanleitung mit Wasser an und gießt ihn dann möglichst schnell in die große Halbkugel. Für zwei Schalen habe ich den halben Eimer Gießbeton verbraucht.

Schalen aus Gießbeton

3 Drückt die kleine Halbkugel hinein und beschwert sie mit Gewichten. Das Ganze muss nun 24 h aushärten.

Gießbeton Schalen DIY

4 Löst die Kugeln vorsichtig voneinander und zieht die Betonschale aus der Form. Entfernt überschüssige Kanten und kleine Ecken. Stellt sie dann in einem gut belüfteten Raum auf eine Unterlage und besprüht sie in mehreren Schichten mit dem Sprühlack eurer.

Betonschalen Anleitung
Betonschalen Sprühlack

Balkondeko Betonschalen DIY

Fertig!

* Link zu meinem Kooperationspartner

Kommentare

  1. Hey, danke für den Tipp. Ich hätte nicht gedacht, dass das so einfach ist. Ich werde jetzt glaube ich auch mal probieren meine Balkondeko selbst zu machen.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katharina! Das freut mich total, dass ich dich damit jetzt auch ermutigen konnte. Mir ging es wie dir, ich dachte immer "Das wird doch eh nix!"

      Ich bin gespannt, was du mit Gießbeton so alles zaubern wirst!

      Liebst
      Liv

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.