Homemade Vegan Instant Noodle Soup - fürs Büro und fürs Gewissen


Seit ich auf Pinterest auf diese tolle Idee gestoßen bin, wusste ich, dass muss ich unbedingt auch mal ausprobieren! Die Rede ist von einer Instant Noodle Soup fürs Büro (oder überall dorthin, wo ihr an heißes Wasser kommt) und zwar ohne diese ominösen Gewürzpäckchen, die euch ein Loch in die Zunge brennen - dafür mit viel frischem Gemüse und Liebe ♥

Instant Noodle Soup

Die Instant Noodle Soup lässt sich super abends zu Hause vorbereiten - sie hält sich sogar 1-2 Tage im Kühlschrank, wenn euch der Sinn beim Mittag dann doch eher nach Brötchen steht! Ihr könnt sie mit allem befüllen, was euch schmeckt - es muss auch nicht unbedingt in die asiatische Richtung gehen - ich denke zB auch an Tomatensuppe (etwas Tomatenmark, Knoblauch, Basilikum, Gewürze, ein paar rohe Tomaten und eine Hand voll vorgekochte Spaghetti) oder wie wäre es mit Zwiebelsuppe & Maultaschenhälften?


Auch beim Gefäß sind euch keine Grenzen gesetzt. Natürlich sieht das ganze in einem tollen Mason Jar verdammt stylisch aus, ein altes Gurkenglas tut es aber auch ;) 
Und das Prinzip ist auch super einfach: alle Zutaten ins Glas packen und wenn der Hunger kommt, einfach Wasser heiß machen, ins Glas füllen, das Glas für 2-3 Minuten schließen, umrühren, fertig!


Und wer nicht aus dem Glas essen will, füllt das ganze dann einfach noch fix in eine Schüssel um - das schmeckt genauso gut! 



Instant Noodle Soup

Was ihr braucht
für ein 500 ml Glas

  • 1 TL helle Miso-Paste
  • 1 TL Tahin Sesampaste
  • 1 TL Sojasoße
  • 1/2 TL getrocknete Gemüsebrühe
  • eine kleine Hand voll Spinatblätter, in grobe Stücke geschnitten
  • eine kleine Hand voll Sojasprossen
  • eine halbe Möhre, in dünne Streifen geschnitten
  • eine Frühlingszwiebel, in dünne Ringe geschnitten
  • 2 Zweige Koriander, in grobe Stücke geschnitten
  • eine Hand voll ungekochte Glasnudeln, in grobe Stücke gebrochen
  • optional: ein kleines Stück Ingwer, gerieben & eine halbe Knoblauchzehe, gespresst
Wie ihr es macht

1 Schichtet alle Zutaten wie sie in der Liste auftauchen in eurem Glas (begonnen mit der Miso-Paste und endend bei den Nudeln). Verschließt euer Glas und stellt es bis zum Verzehr kühl.

2 Ist der Hunger da, gießt ihr so viel heißes Wasser ins Glas, bis die Nudeln bedeckt sind. Das Glas schließen und für 2-3 Minuten stehen lassen. Danach gut umrühren, bis sich die Gewürzpasten aufgelöst haben.

3 Genießen und sich über seine selbstgemachte Instant Noodle Soup freuen!