Samstag, 7. Juni 2014

Schoko-Kirsch-Kuchen 'ohne alles' - kein Ei, keine Butter, keine Milch

Wie versprochen dürft ihr euch heute über den Schoko-Kirsch-Kuchen 'ohne alles' (ohne Ei, ohne Butter, ohne Milch) freuen, den es im letzten Post zum superleckeren Vanille-Sahne-Eis gab (ich meine - was wäre denn bitte eine bessere Kombi, als warmer Schokokuchen und kaltes Vanille-Eis?!) ;)



Für den Kuchen habe ich einfach mal ein wenig mit Grieß herumprobiert und muss sagen, er schmeckt auch im Kuchen sehr gut. Zwar ist nicht so viel im Teig, dass man ihn wirklich herausschmecken würde - aber das macht ja nichts.

Schoko-Kirsch-Kuchen 'ohne alles'


Was ihr braucht
für eine flache Brownieform 24x24 cm


  • 200 g Mehl
  • 40 g Grieß (fein)
  • 40 g geriebene Mandeln
  • 120 g Zucker
  • 3 EL Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Natron
  • 150 ml Mineralwasser
  • 50 ml Öl
  • 100 g Zartbitterschoki (gehackt)
  • zwei Hände frische Kirschen, entsteint

Wie ihr es macht

1 Vermengt alle trockenen Zutaten und rührt dann das Öl zusammen mit dem Mineralwasser unter. Zum Schluss werden Schoki und Kirschen untergehoben - so schnell ist der Teig auch schon fertig!
Anmerkung: Sollte er noch etwas zu trocken sein, könnt ihr ruhig noch Mineralwasser nachgießen - er sollte schön schlurzig vom Löffel fallen ;)

2 Heizt den Backofen auch 180° vor und fettet und mehlt eure Form aus (ich habe zur Sicherheit auch noch mal Backpapier hineingelegt). Der Teig wandert nun in die Form und dann für ca. 35 Minuten in den Ofen (macht einfach die Stäbchenprobe!).

Fertig ♥




Der Kuchen war bei mir wirklich sehr saftig (was wahrscheinlich daran lag, dass ich die Menge an Öl und Wasser schätzen musste - der Messbecher hat einen Sprung!) - und ultra lecker. Herr J. hat sich auch gleich eingedeckt und die restlichen Stücke wurden am nächsten Tag in der Uni verteilt - Zitat: "Das ist das Beste an meinem Tag heute gewesen!"

So kann es doch immer sein ♥

Ich wünsche euch ein paar wunderbare Pfingstfeiertage - genießt das Wetter und gutes Essen und füllt die Reserven wieder auf!

Kommentare :

  1. Der Kuchen schmeckt spitze!!!
    Musste heute schon das Rezept weitergeben :-)

    AntwortenLöschen

Blog Design by Get Polished