Schwedische Mandeltarta aus der Lecker Bakery + Give Away [Closed]

Ihr Lieben - gestern hatte ich einen wahrlich wunderbaren Tag! An dieser Stelle auch noch mal einen Dank an euch für all eure lieben Glückwünsche auf Facebook, damit habt ihr die Sonne noch ein wenig mehr strahlen lassen! 
Heute möchte ich euch zeigen, was ich mir dieses Jahr als ersten* Geburtstagskuchen ausgesucht habe und euch selbst noch mit einem kleinen Geschenk überraschen!
* "ersten", weil wir im März ja erst richtig feiern - und da wird es dann den Choco-Overkill-Kuchen geben ;)

In der Lecker Bakery war die schwedische Mandeltarta eine der ersten Sachen, die ich mir markiert habe und unbedingt ausprobieren musste - aber bei 26cm im Durchmessern müssen da schon mehr als zwei Esser her ;)
Da kam der Geburtstag gerade recht - und selbst jetzt habe ich immer noch zwei Stücke übrig - nur für mich!



Die Mandeltarta kommt ganz ohne Mehl daher - der Teig für die Böden erinnert in der Herstellung ein wenig an Zimtsterne, schmeckt aber auch ohne Zimt wahnsinnig gut!

Bei der Creme habe ich (wie schon so oft) wieder mit etwas Vanille gearbeitet und würde beim nächsten Mal erstens weniger Butter und zweitens nur 2/3 der Creme herstellen - es war dann doch einen Tick zu viel - selbst für mich Naschkatze ;)

Trotzdem ist die Tarta saulecker und lohnt sich auf jeden Fall, nachzubacken!




Was ihr braucht
für die Creme (wer weniger mag, einfach irgendwie ein Drittel abziehen ;))

  • 8 Eigelb - die Eiweiße braucht ihr für den Boden!
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 150 g Butter - hier reichen locker auch 100 g 
für den Boden
  • 8 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
außerdem
  • 100 g Mandelblättchen - laut Rezept 75 g, aber mehr ist hier ganz gut!

Wie ihr es macht

1 Trennt eure Eier. Die Eiweiße stellt ihr bis zur weiteren Nutzung kühl. Kocht dann die Sahne mit dem Zucker und dem Mark der Vanilleschote für die Creme in einem kleinen Topf auf und stellt sie beiseite. 

In einer Schüssel verquirlt ihr die Eigelbe und gießt dann ca. 1/3 (ich habe 1 Cup genommen) der heißen Sahne in einem dünnen Strahl unter die Eigelb. Dabei kräftig rühren und nicht zu schnell / zu viel gießen, denn sonst gerinnt euch das Eigelb!
Das Eigelb kommt dann zur restlichen Sahne in den Topf und alles wird bei ganz kleiner Hitze auf dem Herd dickflüssig eingekocht. Dabei nur ganz langsam am Boden entlang rühren (am besten mit einem Holzlöffel), bis die Creme eindickt (erinnert dann an leckeren Vanille-Pudding). Füllt die Creme in eine Schüssel um, deckt sie mit Frischhaltefolie direkt auf der Creme ab (wie beim Pudding, wenn er keine Haut bilden soll) und lasst sie auskühlen.

2 Heizt euren Backofen auf 180° vor.
Für die Böden schlagt ihr die Eiweiße mit der Prise Salz steif und lasst nacheinander den Zucker einrieseln. Siebt dann die Mandeln zum Eischnee und hebt sie vorsichtig unter. Legt eine Springform (26cm) mit Backpapier am Boden aus und gebt dann die Hälfte eurer Eischnee-Mandel-Mischung hinein. Alles glatt streichen und für ca. 18 Minuten im Ofen backen. Der Boden wird außen leicht goldbraun! Aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Ebenso mit der restlichen Eischnee-Mandel-Mischung für den zweiten Boden verfahren.

3 In einer Pfanne röstet ihr eure Mandeln ohne Fett schön goldbraun an (das geht schneller als man denkt, ich musste ein paar schwarze wieder rauslesen.. aber pscht ;)).
Schlagt die Butter für die Creme auf und hebt die Eier-Pudding-Creme aus Schritt 1 Löffelweise unter.
Gebt dann einen eurer Böden auf eine Tortenplatte und verstreicht die Hälfte der Creme darauf. Setzt den zweiten Boden oben drüber und darauf kommt die restlichen Creme. Streut eure krossen Mandelblättchen über die Tarta und stellt alles bis zum Genießen kalt!

Fertig ♥



Die Tarta macht nicht nur beim Anschnitt etwas her - und hat eindeutig einen Platz in meiner Top 10 verdient! 

So - und nun kommen wir zum klitzekleinen Geburtstags-Give Away für euch!
Wie ihr wisst, bin ich leidenschaftliche Teetrinkerin und nehme mir diesen am liebsten für unterwegs schön verpackt mit! Letztens kam ich an einem wundertollen Keramik-To-Go-Becher vorbei und konnte nicht nein sagen - sieht er nicht einfach herzallerliebst aus?
Da ich ja aber immer meinen shuyao teamaker verwende, möchte ich das Schmuckstück gerne unter euch verlosen - einfach, weil ich die Freude meines 22. Geburtstages und 2. Blog-Geburtstages mit euch teilen will!



Was ihr tun müsst?
Schreibt mit unten als Kommentar, was ihr euch in den schicken Becher füllen und mitnehmen würdet!
Hinterlasst dabei bitte einen Namen und eine Kontaktmöglichkeit.
(E-Mail, Bloglink, ...)

Der Versand kann nur innerhalb Deutschlands erfolgen und das Give Away endet am Valentinstag, 14.02. um 12 Uhr!

Ich drücke euch die Daumen und wünsch euch nur das Beste! ♥


******

Über den Becher darf sich die liebe Rebecca freuen - herzlichen Glückwunsch!




Eine E-Mail an dich geht sofort raus und an alle anderen: vielen lieben Dank für all eure Glückwünsche und seid nicht traurig, das nächste Give Away steht schon in den Startlöchern! :)

Kommentare

  1. Hallo Liv,

    die Torte steht auch noch auf meiner To-Back-Liste ;) die sieht ja auch oberlecker aus.
    Eine Frage habe ich aber noch - würdest du vorschlagen nur 100g Butter zu nehmen und davon dann nochmal zwei drittel? Ich hab nämlich auch immer unendlich viel Creme über und die landet meistens im Müll. Sehr ärgerlich.

    Zu dem Gewinnspiel: ich würde in den süßen Becher meinen Lieblingskaffee füllen und diesen dann mit zur Arbeit nehmen oder mit auf den Balkon, sobald das Wetter wieder besser wird.

    Liebe Grüße,

    Liv
    (ja, so heiße ich auch)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Liv! (Wie schön, das mal selbst zu schreiben!)

      Ja - also wer gerne viel Creme mag, sollte die Butter trotzdem auf 100g reduzieren, wer weniger Creme möchte, reduziert auch auf 100g und drittelt die dann noch mal (also ca. 66g Butter - da muss man nicht so genau sein!)
      Mir persönlich hat die Butter einfach zu stark durchgeschmeckt (trotz der extra Vanille, die ich da schon mit reingehauen habe! ;)

      Ich hoffe, die Tarta schmeckt dir dann genauso gut wie mir und meinen Gästen!

      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  2. Hallo Liv, nochmals alles Gute von mir in doppelter Ausführung. Der To-Go-Becker ist wirklich herzallerliebst. Die Farbe... das Muster... zuckersüß! <3 Ich würde heiße Schokolade mit einem Klecks Sahne hineinfüllen. Hmmm.. das liebe ich! :)

    Liebe Grüße, Miss B.

    AntwortenLöschen
  3. Die Torte sieht toll aus und war bestimmt auch sehr lecker- nur die Creme jagt mir ein wenig Angst ein, weil ich schon mal so ähnliche Cupcakes gebacken habe. Hui, waren die süß und fettig!!!
    Aber trotzdem möchte ich dir zum Geburtstag gratulieren und dazu mit einer Tasse Tee anstoßen. Der Becher ist echt klasse!
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  4. erst einmal herzlichen Glückwunsch zu beiden 2er Events XD
    und der Becher ist so zuckersüß
    was ich reinfüllen würde... naja erst mal Tee XD ich liebe Tee ob heiß oder mit Eis
    aber genauso gern würde ich den Becher mit heißer Schoki füllen, der macht schön glücklich

    Grüße Nhung

    PS: erreichbar unter nh_nhung@web.de oder per facebook Nguyen Hong Nhung

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch nachträglich und schön, dass du einen tollen Tag hattest. Die Tarta möchte ich auch noch nachbacken, finde sie nämlich ganz toll! Deine sieht klasse aus! :)
    Ich würde heiße Schokolade in den Becher füllen.

    Liebe Grüße,
    Katharina
    Katharinabrueck@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Liv!

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinen 2 Ereignissen! :-)
    Was ich mit in den Becher machen würde? Einen ganz leckeren Cappuccino mit ganz viel Milchschaum! :-)

    Liebe Grüße,
    Katja Felix

    moonlight131079@aol.com

    AntwortenLöschen
  7. Diese Torte sieht so toll aus! Ich liebe schwedische kakor. ;)

    Nachträglich alles Gute! =)

    Was für ein süßer Becher, da mache ich gerne mit! <3 Füllen würde ich das gute Stück mit Tee und an besonderen Tagen mit heißer Schokolade oder Honigmilch.

    Viele liebe Grüße,
    Bearnerdette
    Bearnerdette[at]gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Liv, Glückwunsch nachträglich :-) Die Tarta möchte ich auch noch nachbacken, die sieht super aus. Ich mache gerade Sommerboller für die Kids zu, mitnehmen in die Schule.
    Ich würde heisse Chailatte in den Becher füllen.
    Liebe Grüsse, Laura

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glükwunsch nachträglich zu deinem Geburtstag + Bloggeburtstag! :) Die Torte sieht echt klasse aus und der Becher-to-go erstmal! :) Da würde ich mir auf jeden Fall Kaffee reinfüllen!
    LG,
    Alexandra

    (alexawe10@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Liv,

    von mir nachträglich alles Gute zum Geburtstag.
    Die Mandeltorte sieht toll aus, muss ich mir merken.
    Der Becher lässt mein Herz hüpfen! Die Farben sind so toll. Hach.. den würde ich mit einem Schlückchen weißen Schokoladensirup und Milchkaffee füllen.

    Liebste Grüße,

    Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Liv,
    erstmal: Herzlichen Glückwunsch hoch zwei!
    Also ich würde mir einen Chai Latte reinfüllen...

    Liebe Grüße von Henriette

    AntwortenLöschen
  12. Hey!
    Auch von mir erstmal herzlichen Glückwunsch. Die Tarte sieht megalecker aus und wird bestimmmt bald nachgebacken! Ich liebe schwedisches Gebäck.

    In den wunderbaren Becher würde ich meinen Lieblingsfrüchtetee füllen, ich bin ein totaler Teemensch. Leider habe ich bis jetzt noch keinen Becher wie diesen und würde mich darüber unglaublich freuen.

    Liebe Grüße :)
    paulchen-paupau@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    hüpfe sehr gerne in den Lostopf :)

    Ich folge dir via GFC als Sinni.

    Ich trinke super gern Kakao und würde dann Kakao in den Becher füllen!

    Liebe Grüße Sinni

    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  14. Hey Liv,

    auch nochmal alles, alles Gute. :)

    Je nach Tageszeit würde ich mir entweder ein Latte Macchiato mit Mandelmilchschaum reinfüllen oder Stilltee (denn vergess ich oft zu trinken). ;)

    Liebe Grüße,
    Kalinka

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Liv,
    die Torte steht auch bei mir ganz oben auf der Nachback-Liste. Da werd ich dann deinen Rat mit weniger Butter und Creme befolgen.

    In den Becher würde ich meinen Lieblings-Tee füllen und mit zur Arbeit nehmen.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  16. Hi. :)

    Erstmal vorweg: ich finde deine Backrezepte immer sehr lecker, habe auch schon vieles davon nachgebacken. ;) Die Mandeltorte wird wohl auch bald folgen, yummy!

    Der Becher ist total niedlich (ich liiiebe mint und Herzchen sind sowieso immer super!). Würde ihn wohl mit zur Uni nehmen und meinen heißgeliebten Pfefferminztee darin herumtragen (und natürlich dann auch trinken, hihi). :)

    Meine E-Mail-Addy ist: yaelwentoyal@web.de

    Viele liebe Grüße und alles Gute,

    Rebecca

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Liv,
    also ich würde mir heiße Milch mit einem Schuss Eierlikör einfüllen ;) Und die Mandeltorte wird auch sofort nachgebacken...
    LG
    Andrea
    tv2@gmx.net

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Liv,

    nachträglich noch alles liebe und gute. Schön, dass Du einen wunderbaren Tag hattest, so soll es
    sein. Da ich absoluter Schwedenfan bin werde ich diesen wundertollen Kuchen nachbacken, danke für das Rezept.
    Ich würde mir eine leckere heisse Schokolade einfüllen und unterwegs geniessen.

    Liebe Grüße
    Ute-ChrisTINE

    ute.hill@t-online.de

    AntwortenLöschen
  19. Gratulier, und danke das du diese Tolle Geschenk mit uns Teilst ^^
    Also ich würde da einn feinen Matcha Latte drin trinken, den Lieb ich nämlich ^_^
    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  20. Alles, alles Gute Liv! Herzlichen Willkommen im Club der 22-Jährigen ;)

    Ich trinke im Moment am liebsten "Heiße Liebe" oder "Strawberry Cheesecake" mit gaaaanz viele Liebe <3 Deshalb würde der in den tollen Becher wandern, obwohl deine Harry Potter Mug im Moment sehr gut dafür herhält *hihi* Ich erfreue mich immer noch daran :)

    Liebste Grüße
    Laura von Laura's liebliche Leckereien

    lauras-liebliche-leckereien@web.de

    AntwortenLöschen
  21. Njam, der Kuchen sieht aber seeeeehr lecker aus! Kann ich bitte ein Stück abhaben? In den niedlichen Becher würde ich mir meine aktuelle lieblingsteesorte "Printentee" füllen ;0) Oder doch mal den Matcha kaufen, von dem alle reden... (aber keine Ahnung, ob der dann auch schmeckt).
    LG vom Bodensee
    Birthe (Birthe.braun(ät)gmx.de)

    AntwortenLöschen
  22. Uh, sieht wirklich super aus! Ich mag es auch ab und zu das Weizenmehl in verschiedenen Backanleitungen zu ersetzen. Pancakes schmecken zum Beispiel ganz hervorragend, wenn man das Mehl durch Bananen ersetzt.

    In den niedlichen Becher würde ich vermutlich leckeren Tee, oder heiße Zitrone füllen - Kaffee mag ich gar nicht so.
    vinuel@gmx.de

    AntwortenLöschen
  23. Auch von mir <3liche Glückwünsche.
    Die Mandeltarta hab ich schon bei christina gesehen. Und du hast mich jetzt erinnert, dass ich diese ja meinem Mann zum Valentinstag backen wollte ... danke.

    Was hast du denn da für einen hübschen Becher!!! ... und der ist für uns ???? .... da versuch ich doch mein Glück.
    Falls ich dieses schöne Teil mein eigen nennen dürfte, würde ich ganz einfach Kaffee mit nem großen Schluck Milch einfüllen :-)

    LG
    Sabine R.

    AntwortenLöschen
  24. Lecker!!! Der Kuchen-nein, kein Kuchen, eine Torte-sieht einfach nur zum Reinbeißen aus! Da bekomme ich glatt wieder Appetit und würde mich gleich wieder in die Küche schwingen wollen. Naja, das muss leider noch ein klein wenig warten-wenigstens bis morgen früh;D

    Zum Gewinnspiel: Der Becher sieht so süß aus, ich hätte auch nicht einfach an ihm vorbei gehen können! Ich würde mir meinen Lieblingschai(mit viel Milch) mitnehmen und genießen!

    Liebe Grüße,
    Clara

    AntwortenLöschen
  25. Herzlichen Glückwunsch erst einmal und die Tarta sieht echt zum Anbeißen aus :-) Also ich würde auf jeden Fall meinen leckeren Früchtetee in den Becher füllen, am liebsten Apfel oder Waldfruchttee:)
    car0schwarz@web.de

    AntwortenLöschen
  26. Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Die Mandeltarta sieht aus wie aus dem Bilderbuch! Ganz toll lecker.

    Ich würde meinen täglichen japanischen Grüntee im Teamaker mitnehmen (am liebsten Gyokuro oder Genmaicha).
    Liebe Grüße aus Hamburg

    Sarah

    AntwortenLöschen
  27. Mmmmmh, ich würde mir einen leckeren Schokoccino hineinfüllen und ihn mit zur Uni nehmen. dann würde der Tag wunderbar lecker und schön bunt beginnen bnomnomnom

    danke übrigens für das tolle gewinnspiel!!!


    allerliebste grüße
    sylvi von sylvisvintagelifestyle.blogspot.com
    sylvisvintagelifestyle@gmx.de

    AntwortenLöschen
  28. Auch hier noch Happy birthday! (hört man doch immer gerne :o) )

    Ich habe daheim noch Chai-Sirup. Mit heißer aufgeschäumter Milch wird da ein leckerer Chai Latte draus. Mein liebstes Heißgetränk schlechthin. Der mach sich bestimmt auch in so einem schicken Becher gut.

    Liebe Grüße von der Natali ♥
    lunasphilosophy.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  29. Happy Birthday!:) Ich würde mir einen leckeren Früchtetee machen und diesen mit zur Uni nehmen! Sieht total süß aus, der To-Go-Becher!:)
    Liebe Grüße von Samira
    samira-halabi@gmx.de

    AntwortenLöschen
  30. liebe Liv,
    ich lese dein Blog wirklich gern! Ich hab gestern dieses Rezept ausprobiert und mir ist aufgefallen, dass du die Butter vergessen hast (also im Rezept). Ich war mir deshalb nicht so ganz sicher, was man damit macht, hab sie dann aber wie bei einer Buttercreme in den kalten Eierpudding gerührt. Das wurde aber bei mir leider überhaupt nicht fest, ich hab also die doppelte Buttermenge genommen, damit die Creme brauchbar war. Hast du das irgendwie geschickter gelöst? Dankeschön! ps: Der Kuchen war trotzdem echt lecker, wenn auch ne ziemliche Bombe ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe/r Anonym!
      Entschuldige bitte diesen Fauxpas, du hast natürlich recht, da fehlt die Butter!
      Wenn die Creme abgekühlt ist, wird die Butter aufgeschlagen und die Creme dann Häppchenweise untergerührt - dann ist die Creme auch zu gebraucht und zu verstreichen ;)

      Ich habs sofort ergänzt - danke noch mal für den Hinweis!

      Liebe Grüße!

      Löschen