Donnerstag, 16. Mai 2013

Sweet Summertime - Erdbeeren, Baiser & ganz viel Sonnenschein

Ach ihr Lieben, manchmal will so wirklich gar nichts funktionieren. Mein Sommer wird dieses Jahr anscheinend von Katastrophen eingeleitet  und ich will gar nicht so wirklich wissen, was noch alles passiert.

Lieber steche ich die Gabel ganz tief in ein zuckersüßes Dessert und vergesse für einen Augenblick alle Sorgen!





Sowohl bei Stephanie von Meine Küchenschlacht als auch in der neuen Deli ist mir diese wunderbare Kombination von Erdbeeren und Baiser ins Auge gestoßen. 
Und da ich heute auf dem Markt drei Schalen an überreifen Erdbeeren für nen Appel und n Ei ergattern konnte, dachte ich mir: wieso eigentlich nicht nicht auch mal selbst aktiv werden?

Ihr werdet mir verzeihen, dass dieses Dessert nicht selbst gemacht ist - obwohl einige Komponenten leicht selbst herzustellen sind - wer Zeit & Muße hat, kann dies gerne auch tun. Ich wollte einfach nur so schnell wie möglich ein gutes Gefühl bekommen - und das Dessert in meinen Bauch!
(grrr... schon wieder die ganzen schlechten Schwingungen hier.. entschuldigt!)

Was ihr braucht:
für 4 Personen

  • 4 Tartelettes
  • 250 g Vanillejoghurt
  • 6 große Erdbeeren
  • 5 große Baiser (am besten flache)
  • optional: Minze, Löwenzahnsirup bzw. Honig

Wie ihr es macht:

1 Setzt eure Tartelettes gleich auf eure Speiseteller, sie werden nachher nicht mehr wirklich zu bewegen sein ;)
Wer Honig oder Löwenzahnsirup zur Hand hat, vermengt einen EL davon mit dem Vanillejoghurt. Von diesem gebt ihr dann je 2 EL auf den Boden der Tartelettes.

2 Wascht eure Erdbeeren und schneidet sie in kleine Stücke. Hiervon gebt ihr ca 1-2 EL auf den Vanillejoghurt. 
Setzt je ein Baiser oben drauf und drückt es leicht an.
Nun kommen wieder Vanillejoghurt und die restlichen Erdbeeren auf das Baiser.

3 Zum Schluss zerbröselt ihr das übrig geblieben Baiser und gebt die Krümel über eure Türmchen.
Wer will, kann zur Deko noch ein paar kleine Minzblätter auf die Spitze geben!





Die zuckersüßen Schmetterlinge habe ich über Ebay gekauft, sie bestehen aus Esspapier und sind dementsprechend auch knickbar. Leider weichen sie aber auch sehr schnell durch, weswegen man sich mit dem Genießen beeilen sollte ;)

Angepiekst sieht das Desserttürmchen dann übrigens so aus:


Yummy ♥
Das Baiser bleibt länger knackig und so hat man dann einen tollen Gegensatz zwischen den überreifen Erdbeeren und dem knackigen Küsschen!

Ich hoffe, ihr startet toll in das lange Wochenende!
Genießt das (hoffentlich) gute Wetter & bleibt ja alle gesund und munter!




Kommentare :

  1. Klingt superlecker :) ich liebe Erdbeeren sowieso und bin so froh dass es endlich wieder welche gibt!

    xoxo Eva
    http://its-aquatique.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. oohh sieht das gut aus, da bekomm ich sofort appetit! :)
    lg
    http://pearlsheavenblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow die kleinen Törtchen sehen ja wirklich unglaublich toll aus! :)
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  4. OH GOTT ich will jetzt auf der Stelle so ein Törtchen haben!! Die sehen wirklich Traumhaft aus! Eine supersüße Idee mit den Schmetterlingen <3 LG :)

    AntwortenLöschen
  5. Selbstverständlich darfst du, ich freue mich darüber :) Deien Törtchen sehen super lecker aus :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  6. mmmh.. die törtchen sehen ja richtig lecker aus.. so schön sommerlich.. dein blog ist sehr schön.. bin gleich mal leserin geworden.
    Lg Jasmin (jkochundback.blogspot.de)

    AntwortenLöschen

Blog Design by Get Polished