Ohoh-Oreoohohh!

Am Mittwoch hat eine meiner besten Freunde, die liebe Frau K., von der ihr in meinem Barcelonapost noch ein bisschen mehr lesen werdet, in ihren Geburtstag rein gefeiert.

Was heißt das für mich? Na klar - Torte backen!

Da meine Oreocupcakes so gut ankamen, dachte ich, wieso nicht mal eine Oreotorte?
Und nun.. tadadadadaaaaa... das Schmuckstück: meine Ohoh-Oreo-Torte!


Das sieht doch richtig schmuck aus!
Dem Geburtstagskind hats auch gefallen:


Was ihr braucht:

  • 2 Biskuitböden (Rezept gibt es hier)
  • 2 Mascarponebecher
  • 100g Frischkäse
  • 2 Packungen Oreokekse (32 Stück)
  • Puderzucker

Wie ihr es macht:

1 Backt die Biskuitböden nach Anleitung und lasst sie gut auskühlen. Schneidet den Rand der Böden ab.
Ich habe die Böden auf eine kleineren Durchmesser zugeschnitten, da die Torte nicht übermäßig riesig werden sollte.

2 Vermischt einen Becher Mascarpone mit dem Frischkäse und 100g Puderzucker. Zerbröselt eine Packung Oreokekse in die Mischung und gebt sie auf einen der beiden Böden. Setzt den anderen oben drauf und stellt das ganze für 30 Minuten in den Kühlschrank, damit die Mascarponecreme wieder fest wird.

3 Bestreicht die Torte dann von oben und den Seiten mit dem zweiten Becher Mascarpone (davon braucht ihr wahrscheinlich nur die Hälfte - wie ihr aber auf meinem Bild seht, lohnt es sich manchmal, etwas mehr einzukaufen. Bei mir waren überall noch die Ränder zu sehen). Auf die Mascarponehaube siebt ihr dann noch einmal etwas Puderzucker.

4 Bestückt eure Torte mit den restlichen Oreokeksen ganz nach eurem Geschmack!

Hier seht ihr jetzt noch mal einen Querschnitt der Torte:



Lasst es euch schmecken und macht den Menschen um euch eine Freude! ♥

Kommentare

  1. Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und staune nur- das sieht alles sooo lecker aus!
    Hab mich direkt als feste Leserin eingetragen :)
    Darf ich mal zum essen vorbeikommen, haha :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. leckeeer *-* Will sofort haben *-*

    www.erdbeerbrause.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau L. ;),

    da ich ja nun Gott sei dank auch von dieser super süßen Verführung naschen durfte, musste ich mir den Blog einmal genauer anschauen und bin wie immer sehr begeistert von ihrem Einfallsreichtum und der professionellen Umsetzung der Rezepte.
    Würde mich sehr freuen, wenn ein gemeinsames Kochen in meiner oder einer anderen gerade frei stehenden Küche umzusetzen wäre.

    Liebste Grüße

    Dein Herr E. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Herr E.,
      es freut mich zu lesen, dass Ihnen meine Kreation gemundet hat.
      Sicherlich verstehen Sie, dass ich keine Beweisfotos Ihrerseits hier hochgeladen habe - was Ihre Anwesenheit an diesem Abend natürlich nicht verleugnen soll!

      Ich komme gerne auf Ihr Angebot des Kochens in Ihrer / 'einer anderen gerade freistehenden Küche' zurück!
      Vielleicht wieder ein russischer Themenabend?

      Mit herzallerliebsten Grüßen,
      Deine Frau L.!

      Löschen
  4. Jetzt war ich schon ganz gespannt auf einen Barcelonapost, aber so eine Oreotorte ist natürlich auch ein prima Ersatz ... vorerst ;) Sieht ziemlich lecker aus!

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja - der Barcelonapost ist immer noch in Arbeit. Über 400 Fotos wollen durchgeschaut und aussortiert werden :D
      Am liebsten würde ich einfach alle einstellen - aber das wäre eindeutig zu viel!

      Hoffentlich kann ich ihn ganz bald fertigstellen, so dass du ihn endlich lesen kannst :)

      Löschen
  5. Wie lecker, ich will auch seid Ewigkeiten so eine Torte machen aber es sind mir einfach zuuuu viele Kalorienen! :D Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. oh wie lecker der aussieht :)

    Ich muss auch mal so einen backen<3

    Liebe Grüße,Julia von

    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. wurde gleich in den Lesezeichen gespeichert :)

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht wirklich abartig lecker aus!
    Werde ich mal probieren!


    Liebst
    Eva

    http://seelenschlacht.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. woha sieht die gut aus ;P werd mir das rezept rausschreiben ;)
    liebst


    http://bigmamuschkii.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. oh sieht das guuuut aus *___*
    und schon wieder ein rezept das abgespeichert wird :D

    LG Mona
    http://smiling-crying-loving-everything.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Biscuit? Mascarpone? Frischkäse? :D
    Oh man, sooo viel Hohle Energie :D
    Ich weiß gar nicht, ob ich Oreos mag. Hm.

    AntwortenLöschen
  12. Ja ich bin Soundmachine gefahren :)
    Wir waren Samstag & da war es gegen 3 eigentlich relativ warm. Die Sonne schien den ganzen Nachmittag :)

    Nein leider nicht. Die war mir 1. zu schwer & ich hätte die ungern am Rand liegen gelassen,während wir rumfahren :(

    Liebe Grüße
    http://sinceamoment.blogspot.de/

    AntwortenLöschen