thank you for eating | elating | enchanting | empowerment

Pages

Wonach suchst du?

Schön, dass du da bist!

Hey, ich bin Liv und das ist mein Blog. Ich wünsche dir eine tolle Zeit auf TYFE — es gibt viel zu entdecken!

Rundreise durch Japan - Unsere Reiseplanung für 2018

Rundreise durch Japan: Unsere Reiseroute

Schon bald geht es los - im Mai starten wir unsere Rundreise durch Japan. Heute möchte ich euch deswegen gerne unseren Reiseplan vorstellen. Wir haben ein üppiges Programm festgelegt - also legen wir gleich los!

Rundreise durch Japan

Wie ich (m)eine Reise nach Tokyo plane, könnt ihr in diesem Post hier nachlesen.

Alle Punkte treffen auch auf unsere Rundreise zu - nur mussten wir uns zusätzlich noch um einen Japan Rail Pass kümmern. Das ist ein Zugticket, dass es uns ermöglicht, günstig(er) durchs Land zu reisen! Den JPR gibt es für 7, 14 oder 30 Tage. Wir haben uns für die 14er-Variante entschieden - dementsprechend kurz sind auch unsere Aufenthalte an den einzelnen Orten, schließlich wollen wir ja viel vom Land sehen!

Tag 1-4: Tokyo

Die erste Woche verbringen wir in Tokyo. Ich freue mich unglaublich darauf, die Stadt wiederzusehen und meinen Mitreisenden all die schönen Plätze zu zeigen, die ich dort schon entdeckt habe. Besonders freue ich mich auf den Tokyo City View auf den Ropponghi Hills, das Shoppen in Harajuku, Ikebukuro und Akihabara - und natürlich das Essen!

Da meine drei Begleiter begeisterte Boulder sind, werden wir sicherlich auch mal einen Nachmittag in einer japanischen Boulderhalle verbringen!


Nach Tokyo starten wir dann mit unserem Japan Rail Pass für zwei Wochen durch! Ich bin total gespannt, schließlich bin ich in Japan noch nie Zug gefahren. Gerade die Shinkansen sollen ja der Knaller sein. Wir lassen uns überraschen ;)

Tag 5-6: Hakone

Für zwei Nächte bleiben wir in Hakone und schauen uns dort den Mt. Fuji mal aus der Nähe an! Sven ist begeisterter Kletterer/Bergsteiger und würde am liebsten den Berg besteigen. Daraus wird leider nichts, denn so ein Aufstieg dauert gerne mal zwei Tage. Zeit, die wir (hust, ich) lieber mit anderen Dingen verbringen wollen - zum Beispiel damit, die Umgebung von Hakone zu erkunden! Aber wer weiß, vielleicht kommen wir ja irgendwann noch mal nach Japan ...

Tag 7-11: Kyoto

Für sechs Tage verschlägt es uns dann nach Kyoto - der längste Stopp auf unserer Reise. Hier haben wir schon einiges geplant: einen Ausflug zu den tausend roten Toren, ein Kimono-Shooting für mich (yay) und Tagesausflüge nach Osaka, Kobe und Nara.

Ein Beitrag geteilt von Sabi (@lazycat1804) am

Tag 12-13: Koyasan

Wir (Sven) möchten in Japan gerne auch mal wandern gehen. Deswegen rasten wir vor der Weiterreise in den Westen noch für zwei Nächte in Koyasan. Übernachtet wird in einem Kloster, die perfekte Atmosphäre, um die Natur zu erkunden und zu entspannen!


Tag 14: Hiroshima

Ein Tag ist sicherlich viel zu kurz, um Hiroshima richtig kennenzulernen. Wir versuchen es trotzdem. Ich bin sehr gespannt auf die eindrucksvolle Geschichte, die die Stadt zu erzählen hat und das Friedensmuseum steht dabei ganz weit oben auf der Liste.


Tag 15: Kanazawa

Eine etwas längere Zugfahrt führt uns dann nach Kanazawa. Auch hier haben wir nur einen Tag und eine Nacht - denn das Ende des Rail Pass naht! Die Kirschblüten haben wir zu diesem Zeitpunkt zwar verpasst, die Stadt lockt trotzdem mit ihrer wunderschönen Architektur.


Tag 16-17: Nagano

Meine Mitstreiter haben mich überzeugt, dass dieser Punkt auch unbedingt auf unsere Reiseroute gehört. Also legen wir noch einen 2-Tages-Stop in Nagano ein. Mit der letzten Kraft des Rail Passes geht es dann zurück nach Tokyo.


Tag 18-23: Tokyo

Erprobt vom Zugfahren werden wir in der letzten Woche Tokyo noch ein paar Ausflüge wagen. Auf der Liste ganz oben steht: Kamakura. Dort wollen wir unsere Füße in den Ozean halten, ehe es zurück in den Flieger und nach Hause geht! Ein letzter sehnsuchtsvoller Blick nach Tokyo - und schon hat uns Deutschland wieder.


In weniger als zwei Wochen beginnt unser Abenteuer - und es stehen immer noch so unglaublich viele Dinge auf unserer To-Do-Liste. Das ich ein bisschen hibbelig bin, brauche ich euch sicherlich nicht zu erzählen.

Aber ich freue mich auch wahnsinnig auf Japan, auf Tokyo - und auf die vielen, vielen neuen Eindrücke. Das wird eine Wucht!

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google gelesen hast und akzeptierst.

Meine Lieblingsblogs

Blog Archive

Copyright @ TYFE. Blog Design by KotrynaBassDesign