Meine Leipziger Lieblingsblogs - Eine Blogparade von Leipzig L(i)eben



Dies wird wohl einer der wenigen Tage im Jahr, an denen ich tatsächlich zwei Beiträge auf Reisen schicke, einfach, weil ich Lust habe zu schreiben! Anlass ist die tolle Blogparade von Adelina von Leipzig L(i)eben zum Thema Leipziger Lieblingsblogs.

Oben seht ihr eine kleine Grafik mit den Leipziger Blogs, die ich tatsächlich regelmäßig besuche und sehr gerne lese - dazu gehören von 'Berufs' wegen vor allem leckeryummyfantastuöse Food und DIY-Blogs, wie die von Stefanie (Schön und Fein), Mella (Marsmädchen), Maike (The Culinary Trial), Antje (The Krauts), Nora (Wooden Quarter) und Aileen (Minzgrün).
Dazu kommen noch die Blogs, die sich direkt Leipzig dick und fett auf die Kappe geschrieben haben, wie Weltnest und Heldenstadt.

Ihr seht schon - neben Food aus Leipzig findet bei mir nicht wirklich viel anderes Platz. Aber vielleicht hoffentlich ändert sich das ja bald noch (ich denke an die Neujahrsvorsätze!). Ein Glück habe ich von außerhalb der Stadtgrenzen auch noch ein paar Buch- und Reiseblogs und sogar einen Mama-Blog auf der Liste. Wenigstens etwas ;)

Durch das richtig tolle (!!11elf) Blog'n'Burger von Stefanie und Steve (der unter dem obigen Hashtag übrigens auch einen tollen Tumblr betreibt) bin ich letztes Jahr außerdem auf Martin und sein dunkles, dreckiges Reudnitz gestoßen - der Junge ähm Mann ist nicht nur beim Pommesessen witzig, er schreibt auch unglaublich gut.

Und zu allem wunderbaren Überfluss startete heute auch noch das großartige Projekt von Sandra und Katha - Viertelrausch - welches ihr euch in der nächsten Zeit eindeutig zu Gemüte führen müsst!

SO - wie ihr seht, hat Leipzig einiges an Blogs zu bieten und ich freue mich darauf, die anderen Blogparadenbeiträge durchstöbern zu können!

Kommentare

  1. oh das ist für mich als neuleipzigerin echt passend gerade :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich freu mich Liv, dass ich hier in deinem Post auftauche! Bin auch schon die ganze Zeit am Überlegen, was ich zur Blogperade beitragen könnte. Du bietest wie immer jede Menge Inspiration!
    Ganz liebe Grüße an dich,
    Nora

    AntwortenLöschen