Verry Berry Smoothie

Heute war endlich wieder ein richtig warmer Tag - und den habe ich auch in vollen Zügen genoßen!
Ihr auch?

Bevor es ins Freibad ging, habe ich mir noch einen Smoothie gegönnt, mit vielen frischen Beeren und etwas rotem Basilikum ♥


Was ihr braucht:

  • Eiswürfel bzw. Wasser
  • eine Hand voll Beeren eurer Wahl (Erdbeeren, Kirschen, Heidelbeeren, Blaubeeren etc.)
  • etwas Zitronensaft
  • rotes Basilikum zur Deko

Wie ihr es macht:

1 Gebt ein Glas voll Eiswürfel bzw. die gleiche Menge an Wasser in einen Mixer. Wascht und verlest eure Beeren, schneidet größere Stücke klein und gebt sie ebenfalls in den Mixer. Dazu noch einen Spritzer Zitronensaft.

2 Jetzt heißt es auf Turbo drücken und den Beeren ein paar lustige Umdrehungen im Mixer schenken! Wem der Smoothie noch zu dickflüssig ist, kann an dieser Stelle noch etwas Eis/Wasser hinzugeben.

3 Gießt alles in ein Glas (die Menge müsste für zwei reichen), dekoriert es mit dem Basilikum und lasst es euch schmecken!


Ps: Ich bin heute richtig schön braun geworden - hoffen wir mal, das Wetter hält sich noch die nächsten Tage!

Kommentare

  1. Mh schaut lecker aus - ich mag bei so warmen Wetter immer sehr gern Frucht-Joghurt Shakes :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das klingt nach purer Erfrischung :)

    AntwortenLöschen
  3. Yummy, das sieht so lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  4. sieht leeeecker aus *___*
    Ich hatte heute einen Himbeer-Joghurt-Shake, auch gut :)

    LG Mona
    http://smiling-crying-loving-everything.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Wow sieht echt lecker aus, muss ich mir auch mal machen ! :)

    lg :)

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh schick mal eben rüber :D Deine Fotos sind auch echt immer sehr schön :) Schade, dass ich es noch nicht so drauf hab! HAb ja auch immer noch nur mein Handy hm :/

    AntwortenLöschen
  7. Hui, tolle Kombination mit dem Basilikum! So lässt sich die Sonne wahrlich genießen! Ein tolles Rezeptchen mal wieder von dir :)

    Liebe Grüße und genieß die Sonne, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Beeren aller Art.

    Funktioniert das Rezept auch mit Tiefkühlobst?
    Dann brauch man theoretisch doch keine Eiswürfel oder?

    xoxo,
    Ronja

    http://prinrogochi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - das funktioniert auch mit gefrorenen Beeren :) Dann würde ich aber auch statt Eis einen Schuss Wasser empfehlen, damit es nicht nur breiig wird!
      Das Ergebnis würde mich interessieren, wenn du es mal ausprobierts! :)

      Löschen
  9. Danke Dir!
    Ich glaube ich mache mir jetzt auch einen Smoothie, ich brauch' eine Abkühlung. Mal sehen, was in der Küche so rumliegt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Richtig lecker und perfekt bei diesem Wetter- ich esse auch gerade ständig Wassermelone :)

    AntwortenLöschen