Jan Theofels grillstyle-Gewinnspiel!

In den letzten beiden Tagen hat uns die Sonne ja noch einmal richtig verwöhnt - wer denkt da nicht
"Hey - lass uns doch noch mal den Grill anwerfen!" - Abgrillen statt Angrillen sozusagen ;)




Leider haben Herr J. und ich nur einen dieser 0815-Grills, wie es bei Studenten meist der Fall ist.
Kennt ihr das, wenn ihr in Baumärkten oder größeren Geschäften an diese riesen Teilen von Grills und Smokern und was es in der weiten Welt des Brutzelns sonst noch gibt, vorbeischlendert, sehnsüchtige Blicke werft und euch denkt "Ich will nur mal anfassen!" ?

Jan Theofel von Jans Küchenleben erfüllt jetzt eure (Grill-)Wünsche!
Zusammen mit grillstyle.de hat er nämlich eine wunderbare Blogger-Grill-Aktion ins Leben gerufen.

Blogger-Grill-Aktion

Wie das funktioniert?
1. Ihr sucht euch zwei Grills von grillstyle.de aus (einer bis 600 Euro und einer bis 300 Euro).
2. Ihr stellt die beiden auf eurem Blog vor und begründet, warum ihr sie so gerne hättet.
3. Mit etwas Glück gehört einer der Grills schon bald euch!


Natürlich kann ich mir die Chance nicht entgehen lassen!

Der erste Grill, aus der Kategorie bis 600 Euro ist der
Weber Grill Gasgrill Spirit E-210 Classic Open Cart


Herrn J.s erste Reaktion: "Äh, bitte was?!"
Oh ja - so einer, das wäre es. Ideal zum Protzen. Kleckern statt Glotzen!
Ich habe mich für den Spirit E-210 Classic Open Cart entschieden, weil er laut Produktbeschreibung das
perfekte Einsteigermodell in die Welt der Gasgrills ist. Und das ist genau, was ich möchte! Viel zu oft haben wir uns beim Grillen mit der Holzkohle herumgeärgert, es ist Zeit, mal was Neues auszuprobieren.
Der E-210 hat zudem neben der abnehmbaren Arbeitsfläche noch innovative Flavorizer Bars Aromaschienen, die den Bratensaft in wunderbares Armoa verwandeln - ich schmelze dahin!


Der zweite Grill, aus der Kategorie bis 300 Euro ist der
Weber Grill Holzkohlegrill One-Touch Premium Gourmet 

Nanu - doch ein Holzkohlegrill? Jaja - Altbewährtes ist schließlich gut. Und das dieses Schmuckstück hier unseren Grill um Längen schlägt, ist sicherlich klar ;)
Beim One-Touch Premium Gourmet muss ich mich endlich nicht mehr Bücken, um Würstchen, Steaks, Gemüse und Co zu wenden - und ich muss ihn auch nicht durch die Landschaft schleppen und mir dabei noch die Finger einsauen, sondern kann ihn entweder leicht schieben oder an den drei Duroplastgriffen problemlos tragen.
Nach dem Grillen ist vor dem Grillen - und der hier lässt sich da wunderbar säubern! Ein extragroßer Aschetopf macht das Entleeren nur selten nötig und garantiert langen Grillspaß.
Ich WILL dieses Schätzchen ♥

Ich wünsche euch einen wunderbaren vergrillten Dienstag!

Kommentare

  1. Wir haben einen Weber Premium Grill. W
    as ich besonders an dem Grill schätze ist, dass man eine Schale anbringen kann, die das Fett auffängt und nicht auf die Kohle tropfen lässt. Dadurch entstehen keine krebserregenden Stoffe, außer man brennt das Fleisch an :D

    Ganz liebe Grüße,
    jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow - sehr cool - danke für deinen Kommentar, es ist immer schön, wenn man weiß, dass Produkte wirklich gut sind und nicht nur teuer! :)

      Löschen