Sonnig* mit Aussicht auf Fleischbällchen

*hattet ihr am Freitag auch so wunderbares Wetter? :)
Heute gibt es wie angekündigt das Rezept für meine Fleischbällchen.
Die gab es am Freitag - und haben 6 hungrige Mäuler Männer satt gemacht.

(leider wurde die Gelegenheit für ein neues Foto verpasst - aber so sahs in etwa aus!)

Eigentlich ist das Rezept überhaupt nicht kompliziert und geht auch recht schnell - nur habe ich 2kg Hack verarbeiten 'müssen' und stand allein für das Formen der Bällchen eine dreiviertel Stunde in der Küche!
So könnt ihr es nachkochen (für 2 Personen):

*300g gemischtes Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen
*alles gut verkneten und zu kleinen Bällchen formen
*eine halbe Zwiebel und eine Knoblauchzehe kleinschneiden 

*Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln hineingeben und wenn diese glasig sind, Knoblauch und Hackbällchen  dazugeben
*die Bällchen von allen seiten knusprig anbraten
*für die Tomatensoße eine Packung passierte Tomaten in die Pfanne geben und mit dem ausgetretenem Fleischsaft verrühren
*die Soße nun nach belieben mit Salz, Pfeffer, Zucker und Sojasoße abschmecken - ganz wie ihr wollt!

Tipp: Wenn es mal richtig schnell gehen soll geht auch diese 'Ausnahme': einfach statt den passierten Tomaten eine halbe Flasche eures Lieblingsketchup in die Pfanne drücken ;)
*eine halbe Packung Nudeln ansetzen und die Soße solange köcheln lassen
*Nudeln abhgießen und mit Fleischbällchen garnieren :)

So sah das Ganze dann bei mir aus (ich hatte die Fleischbällchen aufgrund der Masse immer in Etappen anbraten und dann in einen Topf umfüllen müssen):


Hoffentlich schmeckt es euch genauso gut wie uns!


Ps.: Wie ihr an den Bildern vielleicht schon gesehen habt, habe ich dieses Wochenende nicht zu Hause gekocht - aber dazu später mehr!

Kommentare

  1. jetzt habe ich noch mehr Hunger sieht sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  2. boah sieht super lecker aus :)

    http://laurawho0.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. bin leider vegetarierin , aber zum glück gibts ja auch hackbällchen aus tofu :)

    AntwortenLöschen
  4. sieht sehr lecker aus :)))

    www.selinaas.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich sollte deinen Blog nicht immer besuchen, wenn ich grad ultra Hunger hab und nicht weiss, was ich machen soll, wenn ich nichts da hab. xD

    Aber es sieht immer zu köstlich aus <3

    AntwortenLöschen
  6. Oh sieht auch sehr lecker aus :)

    AntwortenLöschen