Green Walk Leipzig - Leipzig l(i)ebt grün



                 





Am 14.3.2015 startete der erste Green Walk Leipzig. Entstanden als studentisches Projekt im Rahmen des Seminars Projektmanagement an der MLU Halle war der Green Walk lange Zeit das Herzstück von uns vieren - Agi, Lucy, Dinah & Liv.
Wie wir diesen Tag erlebt haben und welcher Aufwand und Organisation dahinter stand, könnt ihr hier nachlesen!

Gleich zu Beginn des 3. Semesters im Studiengang Medien- und Kommunikationswissenschaften wurden wir mit unserer Aufgabe für das kommende halbe Jahr konfrontiert: managt ein Projekt! Nun ja, ganz so grob gefasst war es natürlich nicht, aber uns wurde von der MLU und unserer Professorin Frau Dr. Susanne Vollberg komplett freie Hand gelassen, ob wir uns für ein anwendungsbezogenes oder doch eher ein wissenschaftliches Projekt entscheiden sollten.
Es dauerte nicht lange, bis wir auf die Idee eines Food Walks kamen - und da wir vier (wie viele Studenten der MLU) alle derzeit in Leipzig wohnen, sollte er auch gleich hier stattfinden.
Wir wollten zeigen, dass auch Leipzig mittlerweile einiges an grüner Küche zu bieten hat - wobei grün für uns alles umfasste, von vegan und veggie über regionale Produkte und biologisch abbaubare Verpackungen oder auch nur das irische Bier zum grünen St. Patrick's Day ;)

Im November begannen wir mit der Ausarbeitung des Konzeptes und der Zusammenstellung von Location-, Blogger- und Sponsorenlisten. Es folgten drei Monate der intensiven Planung, des oftmals bis in die Nacht andauernden E-Mail-Verkehres und manchmal auch des Haare raufens - doch am Ende passte alles und der Green Walk stand endlich vor der Tür!


Green Walk Leipzig

15 Blogger begrüßten wir am 14.03. auf den grünen Sitzgelegenheiten unseres Hauptsponsors, des Café Goodies! Mehr als pünktlich konnte es dann um kurz vor 11 Uhr auch schon losgehen und nach einer kurzen Begrüßung durften die Blogger schon die ersten Frühstücksvariationen probieren - zum Beispiel Birchermüsli oder Schoko-Kokos-Flocken.


Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig
Valeen stellt das Goodies Leipzig vor
Da das Wetter uns einen gehörigen Strich durch die Rechnung machte, setzten wir an diesem Tag alles auf die Bahnen der LVB und kamen heil und halbwegs trocken an unserer nächsten Location an: dem Marshalls Mum in der Südvorstadt!
Isabell & Enrico verwöhnten uns mit zuckersüßen Mini-Cupcakes (teilweise sogar vegan) und leckeren Heißgetränken.


Green Walk Leipzig
Foodies machen auch im Regen eine gute Figur!
Green Walk Leipzig
Während der Fahrt wird schon fleißig getwittert
Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig

So versüßt und ausgestattet mit knallgrünen Ballons von Balloon Fantasy ging es dann weiter ins Bavarian Dürüm, welches erst zwei Wochen zuvor seine Pforten für die Genießer der veganen deftigen Küche im Stadtteil Connewitz geöffnet hatten.
Jule und ihr Team servierten vegane Dürüms (wahlweise mit Rotkohl oder Sauerkraut) und veganen Pilz Gulasch mit Klößen oder Knödeln - alles selbst in der eigenen Versuchsküche (Vood Kitchen) hergestellt!


Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig
das Gehupe und Geschaue stieg exponentiell zur Anzahl der Ballons ;)
Green Walk Leipzig
Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig

Zur nächsten Station, dem VVasabi, war es nur ein Katzensprung, denn der Laden von Evelyn, Christian & Co liegt direkt nebenan! Hier war dann eher stapeln angesagt, denn 15 Blogger + 4 Organisatorinnen + 1 Dozentin macht nun mal 20 Leute - und 20 Leute machen den Laden schnell dicht! Evelyn ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und servierte tolles veganes Sushi in allen Variationen (sogar in süß!).


Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig


Einen kleinen Fußmarsch später kehrten wir bei den Jungs vom Curry Süd direkt am Connewitzer Kreuz ein. Wahrscheinlich hätten wir es einfach beim Curry Süd als einzige Location unseres Walks belassen sollen, denn was uns dort für Mengen an genialen Sachen aufgetischt wurden (vegane Currywurst, veganer Döner, vegane und vegetarische Burger), davon hätten wir wahrscheinlich alle 3x satt werden können ;) Und dann gab es sogar noch eine Kostprobe des Produktsortiments für zu Hause mit auf den Weg - auch hier frisch aus der eigenen Versuchsküche (VegaMonkey).


Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig


Zusammen mit den Ballons und gefühlt doppelt so dicken Bäuchen quetschten wir uns in die Straßenbahn zurück in die Innenstadt. Im Handbrotzeit kamen vor allem die Nicht-Leipziger auf ihre Kosten - einige probierten zum allerersten Mal das traditionell sächsische Handbrot und waren sich einig: wir kommen wieder! Und ausgestattet mit tollen neuen Beuteln wurde auch der kurze Spaziergang zum nächsten Spot ein Kinderspiel.


Green Walk Leipzig
Dinah erklärt die Handbrotzeit
Green Walk Leipzig
häufigstes Bild an diesem Tag: Hinterköpfe und genauso viele Ballons!
Green Walk Leipzig
auch das Orga-Team darf mal naschen!
Es ging ins Barfußgäßchen (ja - 2x ß!) in der Innenstadt - genauer gesagt in den Kildare City Pub, zur Bierverkostung mit der lieben Jenny! Hier konnten die Blogger auch mal ihre Spürnase unter Beweis stellen - am Ende hatte jeder die drei Biersorten (Kilkenny, Cider und Guinness) richtig zugeordnet!

Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig

Um eine kurze Wartezeit zur letzten Location zu überbrücken, nutzen wir die Zeit für eine kleine Stadtführung von der Thomaskirche, über das Alte Rathaus, die Mädlerpassage mit dem Auerbachs Keller, der Nikolaikirche und der größten begehbaren Boden-Uhr Europas in der Strohsackpassage!


Green Walk Leipzig


Karin vom Veganz Leipzig begrüßte uns dann mit einer großen Auswahl an Leckereien quer durchs Produktsortiment und lieferte viel Input zum Veganz und Sortiment. Viele der Blogger waren auch gleich Feuer und Flamme, hier ein bisschen durch die Regale zu stöbern und das ein oder andere für den Nachhauseweg zu kaufen!


Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig


Wieder auf den grünen Stühlen des Café Goodies angekommen. durften wir den Abend mit etwas leichtem Ausklingen lassen: verschiedene Salatvariationen und Lipz Schorle und Kolle Mate luden zum Entspannen und Schlemmen ein und ganz plötzlich war es dann auch schon kurz nach 19 Uhr und fast schon Zeit, auf Wiedersehen zu sagen.


Green Walk Leipzig

Green Walk Leipzig


Karin vom Veganz überraschte uns noch mit einer Kostprobe des veganen Beereneis' - und wir überraschten die Blogger mit unseren Goodie Bags! Das war fast wie Weihnachten und Geburtstag zusammen - nur besser!


Green Walk Leipzig


Wie ihr wisst, haben wir den Walk komplett ohne finanzielle Unterstützung auf die Beine gestellt (mit Ausnahme der LVB Tagestickets, gesponsert durch das Café Goodies!) und waren umso glücklicher, dass so viele Locations, Shops und Menschen bereit waren, uns beim Green Walk zu unterstützen - sei es mit lieben Worten, leckerem Essen oder tollen Dingen fürs Goodie Bag!

An dieser Stelle einen riesen Dank an alle Unterstützer, die ihr hier findet:
goodies Marshalls Mum Bavarian Dürüm VVasabi Curry Süd Handbrotzeit Kildare Veganz Sonnentor Feine Billeterie Spice for Life Hädecke Pilzpaket LTM Balloon Fantasy Frisch

Bevor ich euch noch einmal alle Blogger auflisten möchte, die mit von der Partie waren, sollen erst einmal meine drei Mitstreiterinnen zu Wort kommen und ihre Eindrücke des Tages noch einmal selbst wiedergeben:
[...]



Mit dabei beim Green Walk waren



DANKE, dass ihr alle dabei wart und den Green Walk Leipzig zu etwas ganz Besonderem gemacht habt!

Agi, Lucy, Dinah & Liv



Stimmen zum Greenwalk

  • Leipziger Volkszeitung vom 16.03.
Danke an Roman Kreusch für den tollen Artikel!



Kommentare :

  1. Es gibt Projekte und Projekte ... Dies war ein ganz besonderes Projekt und die Betreuung ein Vergnügen!
    Jetzt muss nur noch der Projektbericht geschrieben werden ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow...das klingt echt nach einem tollen Projekt! Ein paar von den Lokalen werden wir auf jeden Fall ansteuern. 1.000 Dank! :-)

    AntwortenLöschen

Hover to Pin

Blog Design by Get Polished