Unicorn-Poop-Cupcakes + Give Away! | Werbung

Rezept für Unicorn-Poop-Cupcakes

2015 brachte meine herzallerliebste Katha ihr erstes Backbuch* heraus. Und jetzt ist es soweit, das zweite ist in allen Läden zu finden und verzaubert euch mit Regenbogenfarben und viel, viel Zuckerguss! Einen riesen Trommelwirbel für: Das Einhorn-Backbuch*!

Wie der Name schon sagt, findet ihr in dem Buch nur Einhorn-Rezepte. Einhorn-Ragout, Einhorn-Schwanz-Suppe ... Nein, natürlich nicht! Wie immer bei Katha, die ihr sicherlich unter ihrem Blognamen Miss Blueberrymuffin kennt, dreht es sich auch in diesem Buch ums Backen!

Auf 80 Seiten findet ihr 25 Rezepte, alle von Katha selbst gebacken und fotografiert. Ihr eigener Stil zieht sich wie ein roter Faden durchs Buch und ist unverkennbar, sei es bei der Einhorn-Torte, der bunten Bruchschokolade oder den Einhorn-Selfie-Cookies!

Rezept für Einhorn-Cupcakes

Ich möchte gar nicht so viel von den Rezepten vorwegnehmen - denn ihr habt die Chance, euer eigenes Einhorn-Backbuch zu gewinnen! Dazu weiter unten mehr, jetzt zeige ich euch erstmal, was ich daraus nachgebacken habe!

Das Leben braucht eindeutig mehr Glitzer und Pastellfarben, mehr Glitter und Süßkram. Das Leben braucht mehr Unicorn-Cupcakes. Und wenn es mal scheiße läuft eben Unicorn-Poop-Cupcakes!

Ein leichtes Rezept für leckere Einhorn-Cupcakes!


Unicorn-Poop-Cupcakes


Was ihr braucht
für 12 Stück

für den Teig
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 ml Buttermilch
  • 1 Tafel weiße Schokolade
für das Topping

Wie ihr es macht

1 Für den Teig: Schlagt die Butter und den Zucker 5 Minuten cremig auf. Rührt dann die Eier einzeln unter. Vermengt das Mehl mit dem Backpulver und hebt es ebenfalls unter. Zum Schluss wird die Buttermilch untergerührt. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein, aber von allein vom Löffel rutschen.

2 Hackt eure Schokolade klein und hebt sie unter den Teig. Heizt den Ofen auf 170° vor und stellt Papierförmchen in euer Muffinblech. Diese füllt ihr zu 3/4 mit Teig. Die Cupcakes auf mittlerer Schiene für 25 Minuten im Ofen backen. Danach komplett auskühlen lassen.

3 Für das Topping: Gebt 80 g des Zuckers zusammen mit dem Wasser in einen Topf und kocht beides auf. Den Sirup dann für 5 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen.

4 In der Zwischenzeit schlagt ihr die Eiweiße mit dem Salz steif auf und lasst 120 g Zucker einrieseln. Gebt dann den noch heißen Zuckersirup in einem dünnen Strahl hinzu - währenddessen immer weiterschlagen!

5 Gebt nun die weiche Butter in Stücken hinzu und rührt sie unter. Ihr werdet merken, dass die Masse beim Schlagen zuerst wieder etwas flüssig wird. Keine Angst, wenn die ganze Butter untergerührt ist, wird sie wieder fest. Versprochen!

6 Verteilt das Topping auf drei Schüsseln und färbt es mit den Pastenfarben ein. Je weniger Farbe ihr nehmt, desto pastelliger werden die Toppings!

7 Gebt die drei Toppings abwechselnd in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle und verziert eure Cupcakes, in dem ihr beim Spritzen von außen nach innen eine Spirale zieht!
Keine Lochtülle zur Hand? Schneidet einfach eine Ecke eures Spritzbeutels ab!
Keine Lust auf Häufchen? Das Topping sieht auch mit einer Rosentülle aufgespritzt super aus! Wenn ihr schon vorher wisst, dass ihr keine Häufchen auf die Cupcakes setzen wollt, macht besser die doppelte Teigmenge! Denn das Frosting reicht dann für mehr als nur 12 Cupcakes :)

Fertig! ♥

Gewinnt 1 Exemplar von Das Einhorn-Backbuch

Ich freue mich wahnsinnig, dass ich ein Exemplar von Das Einhorn-Backbuch* an meine Leser verschenken darf! Wenn ihr gerne euer Los in den Topf werfen wollt, dann verratet mir doch einfach hier als Kommentar oder per Mail unter thankyouforeating@yahoo.de, welches Rezept ihr gerne mal auf Thank you for eating. lesen würdet!

Teilnahmeschluss ist der 01.10.2017, 12 Uhr!

Das Gewinnspiel ist beendet! Herzlichen Glückwunsch an Anastasia - es wartet eine Mail auf dich ♥

*Amazon-Affiliate-Link

Kommentare

  1. Huhuuu :)
    Och ein Einhorn Kochbuch ist schon was geniales! Deine Cupcakes sehen auf jeden Fall super aus!
    Ich würde ganz gerne wieder was schönes zu Halloween lesen ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch,
    Anastasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anastasia!
      Oh jaaa! Halloween steht ja bald vor der Tür - ich freu mich, dass du da auch ein Fan von bist ♥
      Liebst, Liv

      Löschen
  2. Hallöchen,
    ich brauche ein idiotensicheres Rezept für eine Tarte Tatin, vorzugsweise mit einem Pro und Kontra Bericht über Tarteformen mit herausnehmbaren Boden oder ohne. Ich beschäftige mich mittlerweile seit gut einem Jahr mit der Frage der Form und komme zu keinem Schluss. Da ich dir sehr weit vertraue, was das backen und alles darum betrifft, könntest du das ja anhand von diesem Rezept erklären?! oder einem anderen...aber um deine Frage noch einmal abschließend und prägnant zu beantworten: Tarte Tatin wäre mein Wunsch. :)

    liebste Grüße
    Dakota

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Dakota,
      wow, DAS ist ja mal ein richtig präziser Wunsch! Ich selbst habe mich noch gar nicht an einer Tarte Tatin versucht, aber da ist jetzt mein Ehrgeiz geweckt ;) Und sie passt ja perfekt zum Herbst!

      Liebst, Liv

      Löschen
  3. Ich würde mich über eine Motivtorte im Harry Potter look freuen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Peggy, vielen lieben Dank für die süße Idee, das notiere ich mir gleich :)

      Löschen
  4. Sehr niedlich diese Cupcakes. Ein bisschen geht der Einhornwahn aber an mir vorbei. :D

    AntwortenLöschen
  5. ein einfaches rezept für creme brulée wäre cool

    lg
    Claudi
    glueckspilz82[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. Der Herbst ist gekommen, das Laub fällt von den Bäumen und der Gewinn kommt hoffentlich zu mir nach Hause.

    AntwortenLöschen
  7. gerlinde kaneberg1. Oktober 2017 um 16:09

    jetzt ist einfach die zeit zum backen,eß grad einen apfelkuchen nach großmutters art

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Rezept für schnelle Muffins wäre mal toll. Liebe Grüße, Lisa
    meyfa@gmx.de

    AntwortenLöschen