Sonntag, 28. Dezember 2014

[Foodchallenge] Knabberei für die Silvesterparty - selbstgemachte Brotchips

Die letzte Foodchallenge für 2014 dreht sich natürlich um den gebührenden Jahresausklang - die Silvesterparty!



Bei Jasmin findet ihr zu diesem schicken Anlass selbstgemachte Corn Dogs, bei Maike einen alkoholfreien Mandarinenpunsch und bei Maria Wraps im Sushi Style!

Die Idee für die Brotchips habe ich in der diesjährigen Ausgabe der Lecker Christmas gefunden und sogleich ein wenig umgewandelt. 
Für die Brotchips könnt ihr jede Art von Brot verwenden - ich habe mich für ein klassisches Dinkel-Weißbrot entschieden. Ihr könnt eurer Brot entweder kaufen, oder (für all diejenigen, die ihr Brot selbst backen wollen), nach der Anleitung für ein ganz einfaches und absolut gelingsicheres No-Knead-Bread zubereiten, welche ich euch ebenfalls verlinkt habe.



Was ihr braucht
für ca. 4 Personen

  • 1 Baguette oder Brot eurer Wahl - am besten vom Vortag
    oder
    1 No-Knead-Bread - am besten vom Vortag
  • Öl
  • 2 gepresste Knoblauchzehen
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 TL Rosamrin, gehakt
  • je eine Prise Salz und Pfeffer

Wie ihr es macht

1 Heizt den Backofen auf 180° vor.
Schneidet eurer Brot in etwa 5mm dünne Scheiben. Legt diese auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen aus.

2 Vermischt das Öl mit den Gewürzen und dem Knoblauch und bestreicht die Brotscheiben damit. Schiebt sie dann für ca. 10 Minuten in den Ofen. Die Ränder sollten leicht gebräunt sein, die Scheiben schön knusprig.

Auskühlen lassen und entweder sofort servieren oder luftdicht verpacken - zum Beispiel in kleine Beutelchen als Gastgeschenk!


Die Brotchips knuspern sich so schnell weg, dass ihr sicherlich darum gebeten werdet, beim nächsten Mal gleich einen ganzen Lastwagen voll davon mitzubringen!
Ihr könnt sie natürlich ganz nach euren Vorstellungen würzen - wie wäre es zum Beispiel mit Oregano und Paprikapulver - oder Chili und etwas Ingwer?
Lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf!

An dieser Stelle möchte ich mich auch noch mal Jasmin, Maria und Maike für die tollen Foodchallenges in diesem Jahr bedanken - es macht einfach super viel Spaß und wenn ihr wollt, könnt ihr euch hier noch mal alle unsere Ideen anschauen!



1 Kommentar :

  1. Hmmmm, die Brotchips sehen sehr lecker aus! Tolle Idee, diese einfach selbst zu machen. :)

    Lieben Gruß
    Anita

    AntwortenLöschen

Hover to Pin

Blog Design by Get Polished