Cookie-Erdnuss-Sandwiches - oder auch: der Süßkram-Overload hat einen neuen Namen!

Bei Sonja von Amor & Kartoffelsack bin ich letztens auf die schokoladigsten Schoko-Kekse des Jahres gestoßen - wen kribbelt es da bitte nicht unter den Fingernägeln, das Rezept sofort auszuprobieren?
Und ich hatte tatsächlich auch gleich alles da - und sogar noch ein wenig mehr - so wurden aus den Schoko-Keksen Cookie-Erdnuss-Sandwiches!




Was ihr braucht
Rezept nach Sonja - leicht abgewandelt


  • 225 g dunkle Schoki (ich habe Herrenschokolade genommen)
  • 30 g Margarine (original: Butter)
  • 160 g Zucker
  • 2 Eier
  • 60 g Mehl
  • 1 Msp Backpulver
  • 1 Msp Natron
  • 1 Prise Salz
  • 75 g gehackte Schoki (hier habe ich weiße Schokolade genommen)
für die Creme
  • 1/2 cup weiche Margarine
  • 1 cup Puderzucker
  • 1/2 cup Erdnussbutter

Wie ihr es macht

1 Die Schokolade wird zusammen mit der Margarine überm Wasserbad geschmolzen. Kurz abkühlen lassen.
Die Eier mit dem Zucker 5 Minuten schaumig schlagen, dann vorsichtig die Schoko-Masse unterrühren.

2 Die restlichen Zutaten unter den Teig mengen (gerade so, dass alles eine kompakte Masse ergibt!).

3 Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech esslöffelgroße Häufchen setzen und bei 175° für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben - ihr werdet sicherlich mehrere Durchgänge benötigen.
Die Cookies dann gut abkühlen lassen.

4 Für die Creme schlagt ihr einfach alle Zutaten cremig auf - wer will, kann im Verhältnis natürlich variieren und noch mehr Erdnussbutter hinzugeben. Oder wie wären ein paar gehackte Erdnüsse?
Die Creme füllt ihr dann in einen Spritzbeutel mit eurer Lieblingstülle und spritz sie auf die Hälfte der Cookies - die anderen Cookies kommen als Deckel oben drauf und fertig ist das Cookie-Erdnuss-Sandwich!



Ok - ich gebs zu - mehr als zwei der Cookie-Erdnuss-Sandwiches habe auch ich nicht geschafft - die sind aber auch mega! Am besten verschenkt ihr sie ganz ganz schnell, damit ihr erst gar nicht in Versuchung kommt ;)




Ich bin immer noch sehr gespannt, wenn ich euch gegen Ende der Woche endlich meine kleine Überraschung für euch verkünden darf - bis dahin wünsche ich euch noch wundervolle Tage und einen guten Start ins Fast-Wochenende!