Freitag, 13. Dezember 2013

Übern Tellerrand geschaut - Spekulatiuslöffel von Christina!

Heute greift mir wieder eine wunderbare Gastbloggerin unter die Arme - denn ihr merkt schon, ich komme so gar nicht zum ausgefallenen Kochen und Backen. Mein Pech soll euer Glück sein - denn die tolle Christina von Essen is fertich! ist heute bei mir zu Gast und hat euch etwas ganz Besonderes mitgebracht!


Hallo und einen ganz schönen Tag wünsche ich Euch! Ich bin Christina und heute hier bei Liv zu Gast. Wir haben uns im Rahmen der „Übern Tellerrand“-Aktion gefunden. Ich mag ihren Blog sehr und deshalb freue ich mich umso mehr, dass ich hier heute mal was zu Futtern präsentieren kann.
Vorher noch ein paar Infos zu mir. Ich komme aus Unna, das liegt am Rande des Ruhrgebiets direkt neben Dortmund. Mein Blog heißt „Essen is fertich!", denn so ruft es  hier im Pott aus der Küche, wenn alle an den Tisch kommen sollen. Ich zeige dort Gekochtes und Gebackenes aus meiner Küche. Meinen Blog gibt es seit März 2012 und mir macht es viel Spaß, Rezepte auszuprobieren oder mir selber welche auszudenken. Meine Familie, das sind mein Mann und meine zwei Töchter, darf dann kosten und bewerten, eine wirklich bemitleidenswerte Aufgabe ;)



Ok, jetzt aber zu meinem mitgebrachten Rezept! Ich habe kleine Spekulatiuslöffel gebacken, die man toll zum Tee oder beim Adventskaffee knuspern kann. Ich muss ja zugeben, dass ich zum ersten Mal selber Spekulatius gebacken habe. Und ich war sehr begeistert! Die Kekse sind schön knusprig und schön würzig. Besonders gefallen hat mir dabei, dass die Gewürze nicht so aufdringlich sind, ein großer Unterschied zu den gekauften Kollegen. Ich habe das Rezept (s.u.) noch mit brauner und weißer Schokolade und ganz fein gehackten Pistazien veredelt. Das sieht nicht nur total schön aus, schmeckt auch nochmal so gut. Ich hoffe, sie gefallen Euch so gut, wie sie uns geschmeckt haben.
Habt eine schöne Adventszeit und ein wunderschönes Weihnachtsfest!




Spekulatiuslöffel (nach: Heimwehküche Backen, Hamm/Schmidt, 2011)

250 g Mehl
100 g gem. weiße Mandeln
120 g Zucker
1 Pr. Salz
Spekulatiusgewürz (aus 2 Msp. gem. Kardamom, 1 Msp. gem. Muskat, 2 Msp. gem. Nelken, 2 TL gem. Zimt)
½ TL Kakao
125 g kalte Butter, in Stücke geschnitten
1 Ei

100 g weiße Kuvertüre
100 g Vollmilch-Kuvertüre
2 EL gehackte Pistazien

Mehl, Mandeln, Zucker, Salz, Gewürzmischung und Kakao in einer Schüssel mischen und dann die Butter stückweise und das Ei dazugeben und zu einem kompakten Teig verkneten. Der Teig wird in Folie gewickelt und mindestens eine halbe Stunde kalt gestellt.
Dann den Ofen auf 180 Grad (Ober-, Unterhitze) vorheizen und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (3-4 mm dick). Dann mit einem Ausstecher (ich habe einen in Löffelform genommen, es gehen natürlich auch alle anderen!)  Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10-15 Minuten backen, sie sollten nur leicht gebräunt sein. Auskühlen lassen.



Für die Deko wird die Kuvertüre in zwei getrennten Behältern sanft geschmolzen, die Pistazien werden mit einem großen Messer nochmal ganz fein gehackt.
Dann die Spekulatiuslöffeln halb in die Kuvertüren tauchen, abtropfen lassen, mit ein paar Pistazien bestreuen und zum Trocknen auf ein Backpapier legen.






Viele liebe Grüße, Christina


Oh man oh man oh man - ich komme immer noch nicht aus dem Staunen heraus, wie viel Mühe sich meine lieben Gastbloggerinnen geben! Danke liebe Christina für diesen tollen Beitrag und deine köstlichen Spekulatiuslöffel ♥
Schaut doch auch unbedingt einmal auf Christinas Blog und ihrer Facebookseite vorbei - da findet ihr noch viele weitere tolle Rezepte!

PS: Und ich habe mal etwas im Internet geforscht und einen tollen Löffelausstecher hier* und hier gefunden!

Auch dieser Gastpost war wieder Teil der Übern Tellerand - Bloggeraktion!



*Affiliate-Link


Kommentare :

  1. Die Löffelchen würden sich jetzt wunderbar zu meinem Chaitee machen, mhhhm :)

    AntwortenLöschen
  2. Diese Löffel find ich ja richtig toll. Mal eine andere Form als Sterne, Herzen und Schneeflocken.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so schön geworden, ich freu mich! Machs dir schön am Wochenende, ich genieße die Ruhe vor dem (Weihnachts-) Sturm... ;)

    Ganz liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen

Hover to Pin

Blog Design by Get Polished