Das war Weihnachten ♥ + Wichtelgeschenke + Harry Potter Give Away Gewinner

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in mein diesjähriges Weihnachtsfest geben - und gleichzeitig die Gewinner des Harry Potter Give Aways küren! Aber beginnen wir am Anfang.



Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal einen eigenen Baum gehabt - einen richtigen kleinen Weihnachtsbaum! Da Studentin und ergo wenig Moneten, wurde der Baum am 23.12. um ca. 23:40 Uhr auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt eingesackt. Wer jetzt böses denkt, sei beruhigt: man darf sich die Bäume dort einfach mitnehmen, denn der Weihnachtsmarkt wird um diese Zeit abgebaut und die Weihnachtstannen würden sonst in der Presse landen (und nicht, wie wir anfänglich dachten, im Elefantengehege!) - diesen schönen Umstand haben wir schon letztes Jahr mitbekommen und so wurde jetzt im Freundeskreis die Tradition des vorweihnachtlichen Umtrunks + Weihnachtsbaum'klau's eingeführt!

Zu Hause angekommen habe ich mein Bäumchen dann bis kurz vor 1 Uhr mit den Schnatz-Weihnachtskugeln und meinen Sherlock-Anhängern geschmückt, eine alte (und viel zu kurze) Lichterkette draufgepackt - und - taddaaaaaa, mein Baum!



(Mama war so lieb und steuerte später auch noch ein paar Kugeln und eine lange Lichterkette bei, damit der Baum nicht ganz so kahl aussah!)

Den 24. Dezember habe ich bei meinen Eltern verbracht und mit ihnen einen wunderschönen Weihnachtstag erlebt. Es gab lecker Kaninchen mit Rotkraut und Klößen und zur Bescherung durften sie sich dann über meine Weihnachtsgeschenke aus der Küche freuen! Ich staunte wahrscheinlich Bauklötzer, als ich das Geschenkpapier unter anderem von einer niegelnagelneuen Induktionsherdplatte herunter riss - yay! Wie ich mich gefreut habe! (Und wie froh ich war, dass mein Papa mich nach Hause gefahren hat - mei is datt schwer datt Ding!)
Leider bin ich an dem Abend viel zu zeitig wieder nach Hause (ich wurde von Wahnvorstellungen geplagt, die Katzen könnten den Weihnachtsbaum umschmeißen oder sonstigen Unfug treiben), was ich im Nachhinein bitter bereut habe - aber jetzt weiß ich es fürs nächste Mal!

Am ersten Weihnachtsfeiertag ging es wie jedes Jahr zu meiner Omi - dort war ebenfalls Kaninchenessen angesagt (obwohl ich auch zu ihrem berühmten Kartoffelsalat nicht nein gesagt hätte!) und als es draußen dunkel wurde, haben wir einen Spaziergang unternommen und uns die Weihnachtsbeleuchtung der umliegenden Häuser angeschaut (obwohl dieses Jahr eindeutig weniger geschmückt war.. sehr schade!).

Den zweiten Weihnachtsfeiertag verbrachte ich in Vorfreude auf den 27.12. - denn dann kam Herr J. endlich wieder - der feierte Weihnachten nämlich ebenfalls bei seiner Familie unten in BaWü!
Gegen halb acht hieß es auch endlich bei uns beiden Bescherung - ganz traut zu zweit mit Weihnachtsliedern und dem ganzen Pipapo! Natürlich waren auch die Katzen (zumindest Monsieur Filou) hautnah dabei ;)



Von Herrn J. bekam ich unter anderem den schicken roten Kuschelpulli meiner ehemaligen Uni, welchen ich im Unishop schon immer bewundert hatte - und gequietscht habe ich beim Geschenk der Mama von Herrn J. - sie hat mir doch tatsächlich die tolle Schürze bestickt, die ihr da ganz oben schon gesehen habt!
Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht (ihr könnt ja selbst auf den Bildern nachschauen) - sondern gehe gleich über zu den Wichtelpaketen, sonst wird dieser Post noch endlos lang!

Im Dezember habe ich ja an zwei Wichtelaktionen teilgenommen - zum einen am Adventswichteln von From-Snuggs-Kitchen und zum anderen bei der Wichtelrunde von Backen macht froh!

Das Wichtelpaket von Nico von mein-macaron.de konntet ihr ja schon an der ein oder anderen Stelle sehen - ich habe es trotzdem noch einmal für euch zusammengefasst!



Eine Wagenladung an Vanille, selbstgemachte Macarons (die natürlich schon längst alle sind!), einen schicken Rezeptplaner und - als sozusagen Fast-Weihnachtsgeschenk - eine zuckersüße selbstgestrickte Mütze von Nicos Frau! (Einige wissen ja, dass ich selbst gerade im Strickfieber bin - da weiß ich, wie viel Arbeit drin steckt!)
Auch noch einmal an dieser Stelle: vielen vielen lieben Dank Nico, für dieses tolle Paket! Jeden Adventssonntag habe ich mich wahnsinnig gefreut, etwas Neues auszupacken und werde dein Paket immer in schöner Erinnerung behalten!


Beim zweiten Wichteln durfte ich gleich alles auf einmal auspacken - denn hier war die Vorgabe, dass nur selbstgemachte Leckerein versendet werden mussten - und das bis zum 24.12.! 

Mein Wichtel war die liebe Michelle und ich zeige euch jetzt mal, was mir den Tag versüßt hat!




Da gab es Chocolate Chip Cookies, Lebkuchen-Bananenbrot, Chocolate Fudge Pies und  (leider nicht mit auf dem Bild) unglaublich gute Brownies - die ich gleich alle aufgefuttert habe.. ja.. ich gestehe, sie waren einfach zu gut!
Auch an dich vielen lieben Dank Michelle! Du hast alles so liebevoll verpackt und ich kam aus dem Staunen gar nicht mehr heraus! Tausend Dank!



So - und nun zu dem, worauf ihr wahrscheinlich am meisten und längsten gewartet habt - der Auslosung des Harry Potter Give Aways!


Ich muss sagen, ihr habt es mir wirklich sau schwer gemacht! Den ersten Platz darf ich ja selbst bestimmen - und ich habe wirklich lange lange lange über allen Antworten gesessen, 932749832x nachgelesen und am Ende saß ich vor einer Liste mit acht Namen - ACHT!. Wie soll ich bitte aus diesen acht (für mich) schönsten Antworten die eine einzige herausfinden? Bitte sagt mir WIE?! 
Auf eine einzige konnte ich mich absolut nicht mit mir selbst, meinem Gewissen und meiner Liebe für Harry Potter einigen - denn eines hatten sie alle gemein: alle von euch haben von einer tiefen und aufrichtigen Liebe zum Potteruniversum gesprochen und dafür hab ich euch hunderttausendmal ins Herz geschlossen!
Aber schlussendlich muss ich ja entscheiden - und so habe ich die Liste von acht auf drei Namen gekürzt.. Und darf jetzt verkünden: es gibt drei erste Plätze
(Weil.. ihr wisst ja.. ist mein Give Away.. ich darf tun was ich will.. und so ;))

Auf der riesigen Treppenstufe des ersten Platzes stehen - und freuen sich somit über einen persönlich für die angefertigten Zauberstab + Mug mit Wunschmotiv - diese drei Damen!


Anita von Olles Himmelsglitzerdings
.. weil ich aus tiefstem Herzen lachen musste, als ich las, dass sie selbst die Hochzeit einer (nicht so tollen) Bekannten frühzeitig verließ um den letzten Band pünktlich zur Veröffentlichung in den Händen zu halten!
"[...] Naja, man kann Migräne vorspielen und unbedingt einen Spaziergang mit der anderen Kollegin (die ebenfalls ein Buch haben musste) an der frischen Luft machen müssen? Oder? Auf jeden Fall ganz fix zum nächsten Buchladen und den Band holen, bis zum nächsten Tag konnte ich nicht warten... aber ich habe dann anstandshalber doch die Tüte im Auto gelassen und bin noch mal kurz rein um mich endgültig zu verabschieden! :)"

Das erinnerte mich ein wenig an  Harry, Ron und Hermine, die am liebsten so schnell wie möglich von der Todestagsfeier des Fast Kopflosen Nicks verschwunden wären, um zur Halloweenparty zu gehen ;)


Claudia von Mit Zucker, Salz & Bauchgefühl
... weil sie genau wie ich die Bücher einfach verschlungen hat - egal, was um sie herum passierte!
"[...] So setzte sich das fort: Jedes Buch wurde vorbestellt und ich war natürlich immer besser vorbereitet am Erscheinungstag! Das Essen war längst vorgekocht und alle Familienmitglieder wussten, dass Mama nicht ansprechbar war, solange das Buch nicht durchgelesen war. Telefongespräche wurden gar nicht an mich weitergeleitet, Einladungen nicht wahrgenommen wenn sie auf den Erscheinungstag des neuen Buches fielen und hin und wieder wurden mir Kekse ins Schlafzimmer geschoben, denn an den Mahlzeiten nahm ich während des Lesens nicht teil."
Ich weiß noch, dass ich den letzten Band in 11 Stunden am Stück durchgelesen habe und meine arme Oma (bei der ich an besagtem Tag war), die Hände über dem Kopf zusammenschlug, weil ich partout keine Pause machen wollte!


und



Emily H.
... weil ihre Liebe zu Harry Potter durch Rufus Beck geweckt und entfacht wurde und sie mir ihre ganze Geschichte erzählt hat, die mich einfach tief berührte und trotzdem zum Lachen brachte!
"[...] Die Magische Welt war der perfekte Zufluchtsort für mich, der perfekte Ausstieg aus meiner Realität. Eine Welt in der ich mit all den guten und bösen Dingen des Lebens konfrontiert wurde und lernen konnte damit umzugehen, am Beispiel vom jungen Harry James Potter und seiner tollen Freunde und weniger tollen Feinden. (Ach was sag ich da. Selbst JKRs Bösewichte sind toll. Außer Umbridge, diese Bitch)"

Ich hoffe, ihr versteht, warum ich diese drei ausgewählt habe - mit ihren unglaublichen Antworten und wunderbaren Geschichten!
Herzlichen Glückwunsch, meine Damen - ich lasse euch eine Eulenpost zukommen und wir besprechen alles weitere! :)


Und nun zu den Plätzen 2 und 3!
Hier nimmt der Zufallsgenerator mir die Arbeit ab (wobei die drei ersten Plätze sowie alle doppelten oder Antwortkommentare nicht gezählt wurden - dafür aber natürlich die Facebook-Lose hinzukamen!)



Platz 2 belegt...

Laura von Laura's liebliche Leckerein!


Das freut mich besonders, denn Laura stand auch auf meiner Liste der besten 8 für den ersten Platz!
Herzlichen Glückwünsch liebe Laura, auch du bekommst bald eine Eulenpost von mir und darfst bald deinen eigenen Mug in den Händen halten!



Und nun zu Platz 3...

Sinichan von Glücksmomente aus der Küche!

Liebste Sini, das Glück ist dir hold! Du bekommst eine Ausgabe der Märchen von Beedle dem Barden - und findest daran hoffentlich deine Freude!


Allen anderen: bitte bitte bitte seid nicht traurig! Im Februar feiert mein Blog seinen 2. Geburtstag und ich bin schon fleißig am Verlosungsplanen für euch!
Ich hoffe, ihr hattet alle wunderbare Weihnachtstage und freut euch nun auf Silvester!
In diesem Sinne - ganz viel Liebe!