Kürbissuppe aus dem neuen Chefkoch-Magazin + Gewinner!

Heute kommt endlich das Rezept zur leckeren Kürbissuppe mit Hähnchenspieß! Außerdem noch meine Review zum neuen Chefkoch-Magazin und (was euch sicherlich am meisten interessiert ;)) - die Auslosung des Halloween Give Aways!



Kürbissuppe gehört eindeutig zu meinen Lieblingssuppen - der Geschmack ist unbeschreiblich (man kann so viel mit Kürbis kombinieren) und allein schon die Farbe macht einem gute Laune!

Herr J. ist ja immer noch der Meinung, dass Suppen nur 'Wasser mit Geschmack' sind - da konnte, musste und wollte ich ihn erneut eines Besseren belehren!

Das Rezept zur Suppe stammt aus dem neuen Chefkoch-Magazin, welches mir freundlicherweise für eine Review zur Verfügung gestellt wurde. 


Für 1,50€ kann man sich die Sammlung der tollsten Rezepte von Chefkoch nun auch 'auf die Hand' kaufen. 
Insgesamt 52 Rezepte sind in der Zeitschrift vertreten - von Nudeln über Rouladen, Kürbiskuchen und Himmbeertraum-Dessert.


Sehr schön fand ich hierbei, dass die Redaktion gleich zu beginn erklärt hat, nach welchen Kriterien sie die Rezepte ausgewählt hat - und auch gleich noch die jeweiligen Informationen zum Rezept näher erklärt (so findet sich zum Beispiel bei jedem Gericht die jeweilige Klickzahl im Internet, sowie die dortige Bewertung).
Auch ein kleiner QR-Code ist zu finden, mit welchem ihr euch die Einkaufsliste für die Zutaten direkt aufs Handy laden könnt - praktischer gehts nicht!


Das von mir ausgewählte Rezept findet sich in der Zeitschrift auf Seite 39/40 - die Kürbissuppe mit Kokosmilch. Allerdings konnte ich es mir wieder nicht nehmen, das Rezept etwas nach meinen Vorstellungen zu verfeinern, aber seht selbst...


Kürbissuppe mit Kokosmilch und Hähnchenspieß

Was ihr braucht:
  • 700 g Hokkaidokürbis (mit Schale und 'Innenleben' ca. 1 - 1,5 kg)
  • Öl
  • 1 EL gelbe Currypaste
  • 3 Knochlauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 getrocknete Chilischoten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Orangensaft
  • je 1 TL Kurkuma, gemahlener Kreuzkümmel, Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • je 1 EL Kurkuma, gemahlener Kreuzkümmel, Paprikapulver

Wie ihr es macht:

1 Schält euren Kürbis, entfernt Kerne und loses Fruchtfleich und schneidet den Rest in 3x3cm große Stücke.
(Ihr müsst Hokkaidokürbisse nicht unbedingt schälen, allerdings hatte meiner eine wirklich 'eklige' Schale - entscheidet deswegen lieber selbst!)

2 Erhitzt etwas Öl in einem großen Topf und bratet darin kurz die Currypaste an. Gebt dann die Kürbisstücke hinzu und bratet sie ebenfalls an. In der Zwischenzeit schält und hackt ihr die Knoblauchzehen und den Ingwer. Auch die Chilis werden gehackt und alles kommt zu den Kürbisstücken in den Topf. Hat der Knoblauch leicht Farbe angenommen ist es Zeit, die Kokosmilch zusammen mit der Brühe hinzuzugeben. Rührt alles gut um und lasst die Kürbisstücke dann weichkochen (ca. 15 Minuten).

3 In der Zwischenzeit schneidet ihr euer Fleisch in längliche Stücke (ca. 2cm dick) und spießt sie auf Holzspieße. Vermischt die Esslöffel an Kurkuma, Kreuzkümmel und Paprikapulver und wendet eure Spieße darin, bis alles gut bedeckt ist. Heizt eure Grillpfanne richtig an und bratet die Spieße dann von jeder Seite ca. 3 Minuten, bis sie knusprig und gar sind!

4 Püriert nun eure Suppe mit dem Pürierstab und schmeckt sie mit Orangensaft, den Gewürzen und Salz und Pfeffer ab. 
Richtet die Suppe zusammen mit euren Hähnchenspießen an - wer will, gibt noch etwas Kürbiskernöl drauf!
Fertig ♥




Mmmmhmmmm! Da wollte auch Herr J. einen Nachschlag ;)

Mein Fazit zur Zeitschrift:

Für 1,50€ kann man hier wirklich nichts falsch machen - ich habe die Zeitschrift auch noch mal meine Kommilitonen zum Schnuppern gegeben und alle waren positiv überrascht. Die Auswahl der Rezepte ist vielfältig und die Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind logisch und gut geschrieben. Die Bilder machen Lust auf mehr - und die Kommentare anderer Chefkoch-Nutzer machen alles noch 'lebendiger'. 
Einziges Manko in meinen Augen ist die Farbgebung - denn Chefkoch verbinde ich eindeutig mit grün und nicht mit Pink - aber das liegt ja zum Glück im Auge des Betrachters ;)


So - und nun zum wohl wichtigsten Teil - der Auslosung des Give Aways!
Bis spät in die Nacht habe ich kleine Lose geschrieben und Herr J. durfte heute Glücksfee spielen..

Trommelwirbel...

Die zuckersüßen Halloweenausstecher gehen an...



Herzlichen Glückwunsch meine Liebe!
Lass mir bitte ganz ganz schnell deine Adresse zukommen, damit sie die Cookie Cutter sofort auf den Weg zu dir machen können!

Und alle anderen wünsche ich trotzdem ganz viiiiiel Grusel an Halloween!

Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch :-)
    Viel Spaß beim Backen!

    Hier gabs heute auch Suppe, allerdings ne aufgepeppte Hühnersuppe mit selbstgemachten Grieß- und Fleischklößchen. Lecker!

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Haha, endlich noch jemand der Orangensaft in seine Kürbissuppe macht ^^ das schmeckt nämlich echt gut :D

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liv!

    Ich hüpfe im Kreis durch meine Wohnung!
    Freude!!!!
    Vielen lieben Dank!!!!

    Liebe Grüße, Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  4. Die Kürbissuppe schaut super lecker aus. Und wegen der Zeitschrift sollte ich auch mal Ausschau halten.
    LG

    AntwortenLöschen