Schokobrownies ohne Mehl

In der neuen Lecker Bakery habe ich ein interessantes Rezept für Schokobrownies mit Haselnüssen gefunden - das besondere dabei? Es stammt aus der Rubrik mit ohne und ist komplett ohne Mehl. 
Gemahlene Haselnüsse geben dem Teig seine Festigkeit (zumindest sollten sie das) und verleihen eine lecker-nussige Note!

Da ich mich letzte Woche con dos amigos für unsere mündliche Spanischprüfung vorbereitete, dachte ich mir, ich zaubere den Herren mal diese Brownies!

Ich musste das Rezept allerdings ein wenig abwandeln, weswegen findet ihr weiter unten!


Entschuldigt bitte die Unschärfe der Schrift - wenn ihr draufklickt wird es etwas besser!
Und es heißt natürlich 'gemahlene Haselnüsse'...tütütüüü


Ein paar ehrliche Worte zum Rezept: 
Eigentlich sollten die Haselnüsse zusammen mit nochmals 100 g Zartbitterschokolade auf den Teig kommen -  allerdings würde dies nur gelingen, wenn der Teig nach der im Original-Rezept angegebenen Backzeit von 30 Minuten bei 150° auch wirklich fest werden würde - Satz mit x.... Nach 30 Minuten tanzte der Teig immer noch beim kleinsten Stoß Tango - von leckeren Brownies keine Spur. Also durfte sie noch mal ein paar Runden drehen.

Die vom Rezept vorgegebene Zubereitungszeit von insgesamt 1 1/2 h + etwas Wartezeit summierte sich dadurch auch um ein Vielfaches.
Das wäre an sich kein Problem, wenn da nicht die beiden amigos wären, die schon auf mich warteten!
Was macht Liv also? Sie denkt sich sch*** drauf, drückt die Haselnüsse in den immer noch sehr weich erscheinenden Teig, gibt dem Ganzen noch 5 Minuten im Volle-Pulle-Höllen-Ofen, gießt kreativ noch etwas Honig drüber und rennt dann mit der heißen Form zum Lerntreffen (ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie gut es im Bus nach frischen Brownies gerochen hat ;) )

Grrrrr... deswegen weicht mein Rezept oben auch etwas vom Original der Zeitschrift ab - aber da geht dann wenigstens auch nichts schief und jeder kommt pünktlich ;)

Geschmeckt haben die Brownies trotzdem fantastisch und wurden auch mit großer Begeisterung verputzt!



Unsere sehr guten Ergebnisse (yay!) schreibe ich natürlich nuuuuuur den Brownies und den vorangegangenem Käsekuchen zu! ;)

........................................................

Ich hoffe, ihr seid gut in die neue Woche gestartet - bei mir lief es heute nämlich richtig gut! Die letzten Überbleibsel der Sommererkältung sind fast besiegt und ich habe das Gefühl, dass meine heutige erste Eignungsprüfung für den Master auch super lief. Man darf also gespannt sein... ;)