Freitag, 1. März 2013

Grünes Paprika Pulver von Spice for Life

Vor einiger Zeit erhielt ich eine Mail von Spice for Life, über die ich mich unheimlich gefreut habe!



Spice for Life hatte ich ja auf der Eat & Style in Stuttgart kennen & lieben gelernt und mich dort auch gleich mit dem leckeren Himbeerpulver eingedeckt!

Nun wurde ich gefragt, ob ich nicht Lust hätte, das neue Grüne Paprika Pulver zu verköstigen!
Natürlich habe ich da nicht nein gesagt, denn schon mit dem Himbeerpulver habe ich tolle Erfahrungen gemacht (zum Beispiel hier).

Aber bevor ich von dem Paprikapulver berichte, erst einmal ein paar Worte zu Spice for Life.
"Spice for Life ist ein junges Unternehmen aus Berlin. Unser Unternehmen ist nicht auf eine reine Gewinnmaximierung ausgelegt, sondern darauf, dass wir die höchste Qualität an den Kunden weiterleiten wollen."
(Quelle: http://www.spiceforlife.de/index.php)


Wie gesagt war ich schon auf der Eat & Style positiv überrascht. Spice for Life hatte dort einen riesigen Stand aufgebaut, wo man so gut wie jedes (wenn nicht sogar alle!) Gewürze aus dem Sortiment austesten konnte.


Wie die Fruchtpulver auf dem Bild kam auch das neue Grüne Paprika Pulver in diesem schick designten Pappkästchen.



Nach dem Öffnen der Plastiktüte verströmte sich ein intensiver Geruch. Sehr rauchig, angenehm und lecker nach Paprika!
Die Farbe des Pulvers war zwar nicht so intensiv grün, wie ich es erwartet habe, aber dennoch als grün-gelb-gold zu erkennen.




Bis jetzt habe ich nur mit rotem Paprikapulver gekocht - aber ich dachte mir, dass nimmt sich sicherlich nicht viel. Und ich sollte Recht behalten.
Vom Geschmack her ist es, genau wie beim Geruch, sehr intensiv (sicherlich intensiver als rotes Paprikapulver) - und ich habe einen halben bis dreiviertel Esslöffel gebraucht, um ein sehr angenehmes und durchdringendes Paprikaaroma in meine Kokos-Paprika-Suppe mit Räuchertofu zu bekommen.





Auch die Farbe der Suppe veränderte sich dahingehend und wurde wunderbar golden.
In der Packung sind insgesamt 50 g und das Pulver hält sich 2 Jahre - ich denke, dass dies eine locker einzuhaltende Zeitspanne für den Verbrauch ist ;)

Gerade wenn der Sommer wieder los geht kann ich mir das Grüne Paprika Pulver gut in Marinaden für verschiedenes Grillzeug oder vielleicht auch in einem Salatdressing gut vorstellen!


Ich hoffe, ich konnte euch eine kleine, zufriedenstellende Review geben - und möchte mich an dieser Stelle auch noch einmal bei Spice for Life für dieses tolle Gewürzpulver bedanken!

Wer jetzt Lust hat, etwas im Gewürzregal von Spice for Life zu stöbern, ist HIER gut aufgehoben - die Lieferung ist übrigens kostenlos ;)


Kommentare :

  1. Schöner Beitrag :) Ich glaub das probier ich auch mal aus, hab nur das normale hier. Hast du ne Ahnung in welcher Küche man das hauptsachlich benutzt ? Also zum Beispiel vielleicht asiatisch/indonesisch ?
    Liebe Grüße und viel Freude an den Gewürzen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mieze :)
      Da es auch das erste Mal für mich war, habe ich natürlich auch gegooglet und Rezepte aus aller Welt gefunden, die grünes Paprikapulver verwendet haben.. über Risotto & Paste (also sehr italienisch) zu gebratenem Fleisch und auch diverse asiatische Gerichte & Suppen!
      Ich persönlich würde es auch in die asiatische Küche einordnen, aber ich denke, man kann so gut wie jedes Gericht damit verfeinern :)
      Hoffentlich konnte dir ein wenig weiterhelfen!

      Löschen
    2. Konntest du :) Klingt auf jeden Fall verlockend, wir haben hier sogar alle paar Tage Markt inklusive eines extra Gewürzstandes. Ich denke dort werde ich mich demnächst mal hin begeben.
      Danke für den Tipp und die Infos :)

      Löschen
  2. cool hört sich das an! Ich nehme auch nur roten... Ich werde das auchmal probieren und weiss auch schon wo ich das überall verwenden kann...
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gülsüm, wie ich oben gerade geschrieben habe - nach einer kurzen Google-Reise bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass man das Gewürz wirklich für alles verwenden kann :)
      Auch Reisgerichte, Gulasch, Salate, vielleicht sogar eine Marinade für Fisch und Gemüse, was auf den Grill kommt.. der Fantasie sind da sicherlich keine Grenzen gesetzt :)

      Löschen
  3. Liebe Liv,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag!
    Wir freuen uns wirklich sehr, dass es dir besser geht und du ein leckeres Rezept mit unserem Grüne Paprika-Pulver kreiert hast!
    Vielen Dank dafür!
    Lass' uns wissen, wenn du mal wieder etwas anderes Leckeres kreierst!

    Liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen

Hover to Pin

Blog Design by Get Polished