Spekulatiuscupcakes ♥

Beim Backbuben bin ich vor einiger Zeit auf dieses tolle Rezept für Spekulatiuscreme entdeckt und da dachte ich mir "Hey - die macht sich doch bestimmt super auf Cupcakes!"
Und was soll ich sagen.. ich hatte Recht! ;)


Yummy yummy.. in der ganzen Wohnung hat es nach Weihnachten gerochen - und das wird zum 3. Advent dieses Wochenende ja endlich mal Zeit!
Die Woche war unheimlich stressig und traurig - aber jetzt ist alles wieder gut und die Weihnachtszeit kann kommen.


Gleich zu Beginn: ich hatte wahnsinnig Probleme, die Creme mit einer Spritztülle auf die Cupcakes zu bekommen, weswegen ich dann auf einen Spachtel umgestiegen bin! Deswegen sieht es auch eher wie gewollt statt gekonnt aus ;)


Was ihr braucht:

für die Creme:
  • 300 g Spekulatius
  • 20 g Honig
  • 1 TL Zimt
  • 2 Prisen Salz
  • 1,5 TL Spekulatiusgewürz
  • 50 ml Sahne
  • 130 g weiche Butter

Wie ihr es macht:

1 Bereitet die Cupcakes nach dem Rezept zu wobei ihr zu dem Mehl und Kakaopulver noch den Zimt und das Spekulatiusgewürz hinzugebt. Die Cupcakes kommen für 18 Minuten bei 180° in den Ofen.


2 In der Zwischenzeit zerbröselt ihr die Spekulatiusse (Danke dem Buben für die Mehrzahl ;) ) ganz fein.
Entweder nutzt ihr dafür einen Mixer oder einen Mörser - oder ein Nudelholz!
Gebt die Brösel zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel und rührt alles auf höchster Stufe glatt.
Ihr könnt dabei noch einige kleine Spekulatius-Stücke lassen, allerdings verstopfen dann die Spritztüllen :(

3 Wenn die Cupcakes fertig & ausgekühlt sind, gebt ihr die Creme darauf und dekoriert das ganze noch mit ein paar Spekulatiusbröseln!



Ich muss gestehen, dass ich gerade immer noch dabei bin, die Schüssel der Creme auszulecken! SO LECKER!

Wenn ihr Zeit und Lust habt, könnt ihr die kleinen ja auf den Kaffeetisch zum 3. Advent stellen & zusammen mit euren Liebsten genießen!