Dienstag, 20. November 2012

Kürbiswoche Teil III - Kürbis-Hackfleisch-Pfanne

Die neue Woche beginnt mit doch recht schönem Wetter - und trotzdem macht sich in meinem Hals ein leichter Schmerz breit :(
Da hilft nichts - am Wochenende wollen Herr J. und ich auf die Eat & Style in Stuttgart, bis dahin muss ich also wieder fit sein!

Vielleicht hilft ja das letzte Kürbisrezept der Kürbiswoche, mich wieder auf die Beine zu stellen :)


Für die Kürbis-Hackfleich-Pfanne ist der letzte Rest meines Riesenkürbis-Rades drauf gegangen!

Was ihr braucht:

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Hackfleisch
  • 200 g Kürbis eurer Wahl, geschält & in dünne Streifen geschnitten
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz, Pfeffer, Öl

Wie ihr es macht:

1 Schält die Zwiebel und den Knoblauch und schneidet die Zwiebel in feine Streifen, den Knoblauch in klitzekleine Stücke. Wascht den Rosmarin und hackt ihn fein.

2 Erhitzt etwas Öl in einer großen Pfanne und bratet darin zuerst die Zwiebeln an, bis sie leicht glasig werden. Nun gebt ihr den Knoblauch, Rosmarin und das Hackfleisch hinzu und 'zerstückelt' alles mit eurem Pfannenwender, so dass das Fleisch nicht aneinander klebt!

3 Nach ca. 7 Minuten gebt ihr die Kürbisstücke hinzu, würzt alles mit einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer und lasst es unter Rühren von allen Seiten noch mal 5 Minuten anbraten.

Das ist wirklich ein kinderleichtes Gericht, was super schmeckt!
Die Farben der Zwiebel, des Kürbis' und des Rosmarins sehen so wunderbar zusammen aus - richtig herbstlich!



Kommentare :

  1. AHHHH! Das werd ich dir klauen. Wir haben auch immer noch Kürbis daheim! Und das geht so schnell und einfach. Super, da ich im moment von stress überhäuft bin. ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag dieses Supermarkt Hackfleisch nicht, das aussieht wie Regenwürmer ^^ Finde ich auf dem Bild auch nicht so ansprechend. Aber das Rezept werde ich mal testen.

    AntwortenLöschen

Blog Design by Get Polished