Ein Traum in Schoko-Baiser!


Sieht das nicht wunderbar aus?
Herr J. ist für 4 Tage ausgeflogen, was tut man also zwischen Hausarbeit und 'Hausarbeit' - genau: backen!

Heute gab es Schoko-Baiser-Cupcakes!

Was ihr braucht

  • 100g Mehl
  • 20g Kakaopulver zum Backen
  • 100g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40g Butter
  • 120ml Milch
  • 1 Ei
  • 120g Nutella
für die Baiserhaube
  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 150g Zucker

Wie ihr es macht

1 Vermischt das Mehl mit dem Kakaopulver, dem Backpulver und dem Salz. Rührt die Butter mit dem Zucker schaumig und gebt dann die Milch und das Ei hinzu. Hebt die Mehlmischung und zuletzt die Nutella unter und verrührt alles gut.

2 Heizt den Backofen auf 180° vor, füllt den Teig in eure Cupcakeförmchen und backt sie für 15 Minuten.
Lasst sie auskühlen.

3 Schlagt das Eiweiß mit der Prise Salz steif und lasst nach und nach den Zucker einrieseln.
Setzt je einen Esslöffel Eischnee auf eure Cupcakes und gebt sie noch einmal für 5-8 Minuten bei 200° in den Backofen.

4 Wer will, kann aus dem restlichen Eischnee noch kleine Nocken formen und richtige Baisers machen.


Ich habe die Cupcakes dann mit Schokosoße und die Baiser mit meinen kandierten Veilchen (von hier) garniert.

Lasst es euch schmecken ♥