Hot 'n Cold

Da das Wetter in den letzten Tagen ja immer mal wieder seine Meinung ändert, dachte ich mir, ich präsentiere euch heute ein Rezept, was ihr sowohl warm als auch kalt genießen könnt - meine Möhrensuppe mit Thymiansahne!
(Das Rezept habe ich aus der SAVEURS, einer wunderbaren Zeitschrift, die ich euch später auch noch einmal vorstellen werde!)


Was ihr braucht:

  • 500g Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 1 Würfel Bio-Geflügelbrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100g süße Sahne
  • 2 Thymianzweige (+ Blüten zum Garnieren)
  • Salz, Pfeffer
  • Chilifäden

Wie ihr es macht:

1 Schält die Möhren und schneidet sie in dicke Scheiben, die geschälte Zwiebel viertelt ihr. Gebt alles zusammen mit dem Brühwürfel, dem Tomatenmark und der geschälten Knoblauchzehe in einen Topf. Bedeckt alles mit Wasser, kocht es auf und lasst es dann für 20min köcheln.

2 Nehmt den Topf vom Herd und lasst alles ein bisschen abkühlen. Gebt das Gemüse und die Brühe in den Mixer und püriert es. Ist euch die Suppe zu cremig, könnt ihr noch etwas Wasser hinzugeben.
Gießt alles wieder zurück in den Topf, schmeckt mit Salz und Pfeffer ab und stellt die Suppe warm.
Alternativ: Lasst die Suppe komplett auskühlen und stellt sie dann noch einmal in den Kühlschrank. Das Erkalten kann einige Zeit dauern!

3 Zupft den gewaschenen Thymian. Schlagt die Sahne steif und hebt dann den Thymian unter.
Gießt die Suppe in hohe Gläser, verseht sie mit einem Klacks Thymiansahne und garniert alles mit den Thymianblüten und Chilifäden!


Lasst es euch schmecken und genießt die hoffentlich bald wieder warmen Tage! ♥