Somewhere over the rainbow..

Heute kommt es endlich - das Rezept für meine Regenbogenmuffins!
Am Wochenende fanden wieder die Studentischen Medientage der TU Chemnitz statt - ein Grund mehr, die Rührstäbe zu schwingen.

Herausgekommen sind diese tollen Prachtkerle:


Sind die nicht süß?

Was ihr braucht:

  • 3 Eier
  • 180g Butter
  • 90g Zucker (auch hier habe ich die eigentliche Menge von 180g wieder halbiert)
  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30g Speisestärke
  • Nutella
  • (sehr viel) Puderzucker
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • Butter
  • Gummi-Regenbögen

Wie ihr es macht:

1 Die Grundanleitung für den Teig findet ihr HIER. Wenn ihr damit fertig seid und alles abgekühlt ist, sehen eure Schätze in etwa so aus:


2 Nun könnt ihr euch ans Verziehren machen. Dafür verrührt ihr zunächst Puderzucker mit ein paar Spritzern Wasser zu einem schönen Zuckerguss und färbt diesen dann mit blauer Lebensmittelfarbe ein. 
Bestreicht die Muffins mit dem Puderzucker und lasst alles gut trocknen.

3 Verrührt einen EL Butter mit ca 3-5 EL Puderzucker (wer es süß mag, nimmt viel - wer nicht, weniger) zu einer cremigen Masse. Setzt diese als kleine Tupfer auf die Muffins - das sind dann eure Wolken. Tipp: Die Masse reicht für 2-3 Muffins, also rührt euch einfach individuell so viel an, wie ihr braucht.

4 Sind alle Muffins mit Tupfen versehen, schneidet ihr eure Regenbogenschnüre zurecht. Ca. 5cm pro Muffin sollten reichen - aber das ist natürlich euch überlassen! Steck die Stücke dann mit beiden Enden in die Wolkenbuttertupfen. Keine Angst - das hält!

Und schon seid ihr fertig :)


Lasst es euch schmecken!
♥ 

Kommentare

  1. Awesome! Das ist wohl das beste, was man dazu sagen kann :D Genial! Wird auf alle Fälle abgespeichert und nachgebacken! <3

    AntwortenLöschen
  2. ohh wie süß sind die denn?? Kommst du aus Chemnitz? :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja mal sowas von süß:)
    Echt eine tolle kreative Idee :)

    Suzan

    http://diamonds-x3.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Wow, dein Blog ist echt richtig klasse, super Sachen hast du hier.
    Ich werde mir deinen Blog abspeichern und sicher ein mal ein paar Sachen nachbacken.
    Klasse!

    AntwortenLöschen
  5. wunderhübsch!
    wie kann man nur so talentiert sein ... und wo bekommt man gummiregenbögen her? :D

    lg
    dahi

    http://strangenessandcharms.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen wirklich sehr lecker aus :) wollte die Tage auch mal wieder welche machen nur leider MUSS ich mich nun endlich mal auf die Diät konzentrieren sonst ist der Sommer bald da und immer noch kein Kilo wech :D hehe
    einen tollen Blog hast du mit viel selbst gemachtem . Gefällt mir !


    @ dahi ich glaube die gummiregenbogen gibt es von Haribo :p

    AntwortenLöschen
  7. oh gott die sehen ja unendlich lecker aus, das wäre mein tod!

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja wirklich total süß aus :)

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Gott sehen die toll aus! und richtig lecker :DD

    http://www.me-mylifeandmyart.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Uiii, das ist ne tolle Idee für den Kindergeburtstag. Woher sind die Regenbogenschnüre?

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  12. OMG! Wie lecker die ausschauen ! Danke für das Rezept *_____*

    http://page7hundred.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. ui, sehen sehr lecker aus. hast du meine daten bzgl. des gewinnspiels inzwischen bekommen?
    frag' mich, warum das mit der mail am anfang nicht geklappt hat... strange x]

    liebe grüße

    julie:]

    AntwortenLöschen
  14. O.O Wenn du mal jemanden suchst, der gerne isst - Melde dich ;) Einfach klasse, du hast ein so tolles Talent.

    AntwortenLöschen
  15. Die sind ja suess. Das probiere ich gleich mal aus<3

    AntwortenLöschen
  16. Och, die sind ja süß! Gibts so Gummi-Regenbogen zu kaufen?

    AntwortenLöschen
  17. die sehen hammer aus :)

    http://christina-ha.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. oh, wie schön sind die denn bitte wohl?
    Zum Verlieben!

    AntwortenLöschen
  19. Oh gott, wie schön sind die denn! Wo kriegt man denn solche Regenbogenschnüre her? Hab ich noch nie im Laden gesehen :o

    AntwortenLöschen
  20. Wow, die sehen sooo lecker aus! ♥

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe sie gerade eben gemacht... Meine Gummibärchen heben nicht:-(. Ich habe aber Marshmallows genommen statt Buttercreme :-) nur fallen meine Regenbogen immer wieder runter :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein - hmm.. vielleicht liegt es an den Marshmallows? Also ich habe die Regenbögen ja in die Buttercreme gesteckt - sonst wären sie sicherlich auch umgefallen :/

      Löschen