Für zwischendurch!


Gestern hatte ich (endlich) meine letzte Prüfung für dieses Semester - da stell ich mich natürlich nicht lange in die Küche!
Deswegen gibt es heute eine Rezept für was Nettes zum zwischendurch-mal-schnell-genießen: Sesam-Halloumi!

Was ihr braucht:

  • 1 Packung Halloumi
  • weißen Sesam
  • Oregano
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl


Wie ihr es macht:

1 Erhitzt eine Pfanne. Tipp: Nehmt eine Grillpfanne. Ich habe eine 'normale' benutzt und war mit dem Bräunungsgrad des Käses nicht sehr zufrieden. Das gelingt in einer Grillpfanne sicherlich besser!

2 Schneidet den Halloumi in 2cm dicke Scheiben. Streut etwas Sesam und Oregano auf einen Teller und drückt die Scheiben von beiden Seiten fest in die Mischung. Der Sesam sollte auf dem Käse eine schöne Kruste bilden.

3 Ist die Pfanne heiß genug, gebt Öl hinein und legt die Scheiben nebeneinander aus. NICHT andrücken!
Zerquetscht die ungeschälten Knoblauchzehen leicht und legt sie zwischen die Scheiben in die Pfanne. Sie werden später nicht mitgegessen sondern sollen nur das Öl und den Käse aromatisieren.

4 Wenn der Käse auf einer seite goldbraun ist (was bei mir leider nicht der Fall war) - wenden!
Sollte es nach ca. 4 Minuten immer noch nicht der Fall sein, wendet ihn trotzdem und lasst ihn nicht länger als 8 Minuten in der Pfanne, sonst wird er nämlich zäh und quietschig, nicht weich und geschmeidig.
Wenn er von beiden Seiten gut aussieht - ab auf den Teller!

Mit einem schönen Stück Baguette ist es der perfekte Snack für zwischendurch :)

Kommentare

  1. yummi.

    ich behalt deinen Blog mal im Auge, gefäält mir gut hier :)

    AntwortenLöschen
  2. Werde ich bestimmt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen